USB-Kabel von Phonosophie

phonosophie usb-aktivator-kabel

Der Aufbau

Das Besondere am Phonosophie-Kabel ist laut Hersteller die Phonosophie-Aktivatortechnik. Diese Technik soll zum einen den Elektrosmog, der auf das Kabel einwirkt, reduzieren und gleichzeitig die Strahlung, die das Kabel an den Raum abgibt, minimieren. Die Reduzierung des Elektrosmogs soll zu geringeren Störanteilen – oder schlicht Verschmutzungen – im Musiksignal führen und dadurch zu einem offeneren und klareren Klangbild.

Die Minimierung der Strahlung bewirkt laut Phonosophie eine entstörte Hörsituation im Raum, die sich bis auf den Hörer selbst auswirken soll und ihn im wahrsten Sinne des Wortes offen macht für die Aufnahme von möglichst unverfälschter Musik. Der Hamburger Hersteller weist darauf hin, dass die Phonosophie-Aktivatortechnik immer einige Minuten braucht, bis sie zu wirken beginnt, und sich ihr positiver Effekt noch einige Minuten auf den Raum auswirkt, wenn das Kabel nicht mehr genutzt wird.


Der Klang

Das Phonosophie-Kabel sorgte für Staunen im Hörraum, weil es immer wieder Details in bisher ungehörter Deutlichkeit und in teilweise neuen, aber absolut stimmigen Klangfarben wiedergab. Das konnten Percussion- oder Syntheziser-Effekte bei Supertramp sein, eine verklingende Klavierseite bei Barb Jungr oder Feinheiten beim Umgreifen der Gitarrenseiten bei Brokeback Mountain. Außerdem zauberte das Kabel eine tolle Bühne mit einer schönen Breiten- und Tiefenstaffelung.

Allerdings kommen durch die hohe Auflösung des Kabels auch Aufnahmefehler deutlicher zu Tage. So fielen bei Männerstimmen zischende S-Laute im Gegensatz zu den Kabelkollegen etwas stärker auf.

Fazit

Viel Geld für viel Klang. Im Testfeld das hoch auflösendste Kabel mit viel Liebe zum Detail. Vom Niveau her etwa auf Augenhöhe mit dem Coffee von audioquest.

Werbung:

Der Preis

1,5 m Phonosophie-Aktivatortechnik gibt es für 350 Euro, die doppelte Länge kostet noch einmal 100 Euro mehr.

Bezugsquelle

Phonosophie
Ingo Hansen Vertriebs GmbH
Luruper Hauptstraße 204
D-22547 Hamburg
Tel.: +49 (0)40/83 70 77
Fax: +49 (0)40/83 70 84
www.phonosophie.de

 

 

 

Ähnliche Beiträge