Audiophile CD und audiophile Vinyl

Audiophile CD, Vinyl und Digital Records

Audiophile Musik

Hier finden Sie ausgewählte audiophile Aufnahmen, die auf CD, SACD, Vinyl und als hochauflösender Dateidownload verfügbar sind.

Entdecken Sie audiophile Leckerbissen, die das Potenzial Ihrer Anlage ausschöpfen.

Ob audiophile Pressung oder als digitales Format – bitte wählen Sie Ihr Wunschgenre und finden Ihre persönliche High Quality Music:

 

Klassik

 

Pop & Rock

 

Jazz

 

Weltmusik

 

Specials

 

 

Letzte Empfehlungen



Daniil Trifonov – Destination Rachmaninov: Departure

Trifonow_Destination-Rachmaninov_Departure_Beitragsbild

Mit Destination Rachmaninov – Departure unter der Leitung von Yannick Nézet-Séguin und dem Philadelphia Orchestra wurden die Klavierkonzerte Nr. 2 & 4 von Sergej Rachmaninoff (1873-1943) veröffentlicht.

Weiterlesen ...

Ane Brun – It All Starts With One

Ane Brun- It All Starts With One

Das bereits im September 2011 veröffentlichte Album “It All Starts with One” besticht durch einen superben, schwebenden Klang mit großer Tiefe und braucht sich Dank der glasklaren und beeindruckenden Stimme von Ane Brun auch musikalisch nicht zu verstecken.

Weiterlesen ...

Sarah McKenzie – Secrets of My Heart

McKenzie Secrets of My Hear

Das neueste Album “Secrets of My Heart” (ab 29. März 2019 erhältlich) der 31-jährigen Sängerin, Pianistin und Komponistin ist das Nachfolgewerk des erfolgreichen Albums “Paris in the Rain”.

Weiterlesen ...

Stroemkarlen – Edda Sånger Part III

Strömkarlen - Edda Sånger - Part III

Seit über 14 Jahren produziert die vierköpfige Band Strömkarlen exklusiven nordischen Folk. Die stark vom skandinavischem und keltischem Folk beeinflusste Musik schlägt eine Brücke zu den sprachlichen und rhythmischen Eigenheiten der altisländischen Dichtung.

Weiterlesen ...

Pink Floyd – The Later Years 1987-2019

Pink Floyd -The Later Years

The Later Years 1987 – 2019« liefert mit vielen Raritäten interessante Einblicke auf die späte Karriere von Pink Floyd. Ein Rückblick in eine Zeit, in der Roger Waters die Band verließ und David Gilmour, Rick Wright und Nick Mason auf sich gestellt waren.

Weiterlesen ...