Dragonfly von audioquest

Wer noch in keinen üblichen DAC investiert hat und sich auch über hochwertige USB-Kabel keine Gedanken machen will, der kommt mit dem DragonFly von audioquest voll auf seine Kosten. Dabei handelt es sich um einen USB-DAC, der gerade einmal die Größe eines normalen USB-Sticks hat.   Der Aufbau Wenn man ihn in die Hand nimmt, spürt man schon am Gewicht, das hier viel mehr drin sein muss als in jedem gewöhnlichen Stick. Und so ist es auch: Die Platine ist voll bestückt, unter anderem mit einem State of the Art…

Weiterlesen ...

Forest von audioquest

  Der Aufbau Das Forest ist das preiswerteste USB-Kabel in der audioquest-Familie. Es ist das einzige Kabel des US-Herstellers, das gänzlich ohne Silberanteil auskommen muss. Dafür verfügt es bereits über vergoldete Kontakte und ein Dielektrikum aus massivem Polyethylen, das laut audioquest im Vergleich zu Schaumstoff für eine bessere Geometrie des Signalleiterpaars sorgt – und damit für bessere Klangeigenschaften. Optisch sticht das Forest durch seine grünen Stecker und seinen schwarz-grün gestreiften PVC-Mantel hervor. Der Klang Bereits beim ersten Probehören aller fünf Kabel war klar (ohne dass wir die Preise der Kabel…

Weiterlesen ...

USB-Kabel Coffee von audioquest

audioquest coffee usb kabel

Der Aufbau Das Coffee ist nach dem Diamond das Spitzenmodell von audioquest. Äußerlich fällt es durch das Gehäuse des 72 V DBS (Dielectric-Bias System) auf. Dieses System baut laut Hersteller ein starkes und stabiles elektrostatisches Feld um das Kabel herum auf. Das Feld soll die Moleküle der Kabelisolierung sättigen und polarisieren. Ziel ist es, dass einerseits weniger Energie in der Isolierung gespeichert wird und das Kabel dadurch weniger anfällig für Elektrosmog ist. Andererseits soll auf diesem Wege der Jitter reduziert werden. Der Zustand der Batterie, die das Feld erzeugt, lässt…

Weiterlesen ...

Carbon von audioquest

audioquest carbon

    Der Aufbau Das Carbon ist sozusagen das Mittelklassekabel von audioquest: Es gibt zwei preiswertere und zwei hochwertigere Kabel im Angebot des US-Herstellers. Das Carbon hat versilberte Kupferleiter, der Silberanteil liegt bei fünf Prozent. Außerdem kann es mit versilberten Kontakten aufwarten. Dazu kommt noch ein Dielektrikum aus massivem Polyethylen und außen herum eine schwarz-grau geflochtene Ummantelung. Der Klang Ähnlich wie das AQVOX macht auch das Carbon gleich von Beginn an viel Spaß. Es spielt dynamisch auf, stellt Instrumente plastisch in den Raum und arbeitet auch Details schön heraus. Im…

Weiterlesen ...

NRG-100 High End – Netzkabel von audioquest

audioquest NRG-100

Der Aufbau Unter dem schwarz geflochtenen Mantel aus schwarzem Nylon verbergen sich drei Hyperlitzen-Stränge mit 3 x 2,63 mm² aus besonders reinem PSC+ Kupfer (siehe Kasten links unten “Hyperlitze”). An den Kabelenden sind massive, mit Palladium kalt-verschweisste Stecker angebracht. In der Nähe des Schuko-Steckers befindet sich das Batteriefach für die 72V dbs-Technologie. Es ist mittels Klettverschluss an dem Kabel befestigt. Mittels Testknopf kann der Ladezustand der (handelsüblichen) Batterien überprüft werden. Durch das dbs-System wird eine Spannung von 72 Volt zwischen Kabelmitte und Außenseite angelegt. Dabei werden die Moleküle des Dielektrikums…

Weiterlesen ...

CV-4 von audioquest

audioquest CV-4

Mit dem außergewöhnlichem Ansatz, bestimmte Teile des Kabels unter Spannung zu setzten, sollen die Molekularstrukturen der nicht leitenden Kabelbestandteile ausgerichtet werden. Ob das Konzept aufgeht, erfahren Sie in unserem Hörtest. Der Aufbau Das Kabel besteht im Kern aus vier symmetrisch angeordneten 1,65mm² starken Massivdrähten. Audioquest nennt diesen Aufbau “Star Quad”. Diese Anordnung soll sowohl dem Skíneffekt, als auch der gegenseitigen magnetischen und elektrischen Beeinflussung der Leiter untereinander entgegenwirken. Die Leiter aus besonders reinem “PSC+”-Kupfer sind zudem spiralförmig eingearbeitet. In dem Kabelmantel befindet sich eine dünne Litze für das DIELECTRIC-Bias-System (DBS).…

Weiterlesen ...

NRG-4 von audioquest

audioquest nrg4 Mittelteil Kabel

Immer wieder werden selbst wir von den klanglichen Veränderungen beim Austausch eines Netzkabel überrascht. Eine besonders positive Überraschung lieferte uns die US-amerikanische Firma audioquest mit dem NRG-4. Da dieses Kabel sogar unsere reguläre Testanlagenverkabelung übertraf, hat es von uns die Auszeichnung “Tipp” bekommen. Der Aufbau Unter dem schwarz/blau geflochtenen Mantel verbergen sich drei Hyperlitzen-Stränge mit insgesamt 2,63 mm² (siehe Kasten links “Hyperlitze”). Zwei am Kabel angebrachte Ferritkerne sorgen für eine Reduzierung der Hochfrequenzstörungen. Sowohl Schukostecker als auch Kaltgerätestecker sind vergossen. Das Kabel ist relativ starr. Hyperlitze Je höher die Frequenz…

Weiterlesen ...

Columbia von audioquest

audioquest columbia

Mit dem außergewöhnlichem Ansatz, bestimmte Teile des Kabels unter Spannung zu setzten, sollen die Molekularstrukturen der nicht leitenden Kabelbestandteile ausgerichtet werden. Ob das Konzept aufgeht, erfahren Sie in unserem Hörtest. Der Aufbau DBS-System mit 4 Audiosignal-Leitern Das Kabel besteht im Kern aus drei Massivdrähten, die für das Audiosignal vorgesehen sind. Das Leitertrio erlaubt neben der Konfektionierung mit Cinchsteckern auch eine Konfektionierung mit XLR-Steckern. Die Leiter sind aus besonders reinem “PSC+”-Kupfer und liegen in besonders gut isolierenden PE-Luftröhren. In dem Kabelmantel befindet sich eine dünne Folie des DIELECTRIC-Bias-Systems (DBS). Die Folie…

Weiterlesen ...

Q-Feets von audioquest

audioquest QFeet

Die US-amerikanische Firma audioquest bietet speziell für HiFi-Komponenten entwickelte Unterlegfüße an. Sie sollen die elektronischen Geräte vor störenden externen Resonanzen aus Lautsprechern und Netzteilen schützen. Der Aufbau Die Q-Feet-Dämpfer bestehen aus einer speziell konstruierten Kombination aus SorboGel und einer Halteschale aus PVC. SorboGel ist ein dichtes, visko- elastisches Polymer in einem halbflüssigen bzw. halbfesten Zustand. Die sehr langen Moleküle sind in der Lage zu “wackeln” und wandeln damit die eingehende kinetische Energie (Schwingungen) in vernachlässigbare Wärme um.   Die Anwendung Die Q-Feet’s werden mit der weichen SorboGel-Seite an der Unterseite…

Weiterlesen ...