August EP735 – Bluetooth Kopfhörer mit Active Noise Cancelling | Test

August EP735G

Die Produktspezifikation des Over-Ear-Kopfhörers August EP735 weist auf die interessanten Features Bluetooth und Active Noise Cancelling hin. Doch wie wirken sich die Funktionen in der Praxis aus? Wo liegen die Einsatzbereiche des Kopfhörers? Wir haben den Hörer unter die Lupe genommen.

Die Qualitätsanmutung

Bügel und Hörer sind solide verarbeitet. Die Kunststoffteile sind mit Metallschrauben bündig verschraubt, für die Kopfoberseite sowie die Ohrpolster wurde weiches Kunstleder eingesetzt.

Die Materialien wirken allerdings nicht sonderlich hochwertig, sind jedoch für die Preisklasse völlig in Ordnung. Die beim Auspacken nicht unüblichen Ausdünstungen waren nach wenigen Tagen verschwunden.

 

August EP735G Bügel

Der Tragekomfort

Der 735er hat einen verhältnismäßig hohen Anpressdruck an die Ohren. Dies wirkt sich bei sportlichen Aktivitäten positiv aus, für das entspannte Musikhören in Ruhestellung könnte es ruhig etwas weniger sein. Das Kopfband ist verstellbar und die Ohrmuscheln sind beweglich. Mit rund 160 g ist der Kopfhörer ein ausgesprochenes Leichtgewicht.

Die Geräuschunterdrückung

Das Active Noise Cancelling System (ANC) kann bei Bedarf hinzu geschaltet werden. Auch ohne Musik ist es ein sinnvolles Feature um unerwünschte tieffrequente Geräuschanteile zu minimieren. Im direkten Vergleich mit dem BLAUPUNKT  CN-112 macht er seine Sache ausgesprochen gut.

 

Die Bluetoothleistung

ist wirklich beeindruckend; die Reichweite funktioniert über Räume hinweg. Sogar bei einem Außeneinsatz mit trennenden Betonwänden und Isolierverglasung treten erst bei Entfernungen über 6 Metern kurzweilige Übertragungsprobleme auf. Die Ankoppelung an die Bluetoothquelle erfolgt schnell und unproblematisch.

 

Die Freisprechfunktion

Bei aktiver Bluetoothverbindung mit dem Handy lassen sich komfortabel Telefonate führen. Ein   angenehmer Signalton macht auf den Anruf aufmerksam. Per Knopfdruck der etwas kleingeratenen Multifunktionstaste kann das Gespräch angenommen sowie auch beendet werden. Die Tonqualität ist einwandfrei.

August EP735G mit Etui

Das Zubehör

Die dazu gehörende stabile Transportbox bietet einen sicheren Schutz für den August. Sie ist außergewöhnlich flach und sieht zudem gut aus.

August EP735G Kabel und Adapterstecker

Die mitgelieferten Beipackstrippen decken die üblichen Anschlüsse ab. Sogar an einen Flugzeugadapter wurde gedacht. Das mehrsprachige Bedienhandbuch ist klar und verständlich gehalten.

 

Der Klang

Die klangliche Abstimmung trifft gewiss den Geschmack vieler Konsumenten. Weder übertriebene Dickbässe, noch übermäßig starke Höhen stören den Klanggenuss. Bezogen auf den Anschaffungspreis dürfte die Erwartungshaltung – trotz tendenziell flachem und schwammigen Klangbild – der meisten Käufer erfüllt werden. Dass das für vergleichbares Geld auch deutlich besser geht, beweist eindrucksvoll der August EP650. Allerdings geht der Klanggewinn beim 650er mit einem Verzicht auf die elektronische Geräuschreduzierung einher.

 

Das Fazit

Das Leichtgewicht EP735 inklusive seinem Rundum-sorglos-Paket (Hardcase, USB-Lade-  und AUX-Kabel sowie Flugzeugadapter) ist daher bestens für Traveller geeignet. Der Preis von ca. 70 Euro ist sensationell günstig. Wer hingegen nur zu Hause Musik hören möchte, ist aufgrund des besseren Klangs mit dem EP650 besser bedient.

 

Die technischen Daten

  • Verzerrung: <1 Prozent
  • Geräuschreduzierung: bis zu 20dB
  • Akku: 3,7V/360mAh Li-Polymer
  • Ladestrom: 200mA
  • Ladezeit: 3,5 Std.
  • Standby: 25 Tage
  • Einsatzzeit (Line-In): 25 Tage
  • Einsatzzeit (Active Noise Cancelling): ca. 40 Std.
  • Einsatzzeit (Bluetooth): 18 Std.
  • Einsatzzeit (Bluetooth+Active Noise Cancelling): ca. 10 Std.
  • Abmessungen: 195×140×76mm
  • Nettogewicht: 160g