Süddeutsche HiFi-Tage – Besuchstipp

Klarkustik Lautsprechermanufaktur, Menning Audio und ModalAkustik mit eigenem Hörraum auf den Süddeutschen Hifi-Tagen 2019 in Stuttgart

30. August 2019 – Für die kommendem Süddeutschen Hifi-Tage in Stuttgart vom 7. bis 8. September haben sich die deutschen Hersteller Klarkustik, Menning Audio und ModalAkustik zusammengetan, um Besucher in neue Klangwelten zu führen. Zu hören im 4. Obergeschoss in Raum 421.

Klarkustik Zweiwegesystem

Klarkustik stellt hierbei die Lautsprecher, ein Zweiwegesystem mit hohem
Wirkungsgrad. Diese werden im Bass durch RiPol-Subwoofer von
ModalAkustik unterstützt, welche Raumresonanzen weniger anregen und
dadurch für einen dröhnfreien Bass sorgen. Befeuert wird das System mit
Röhren-Verstärkern von Menning Audio, welche mit einfachen
Schaltungskonzepten bestmöglichste Klangeigenschaften erreichen.

Auf der Messe wird demonstriert, wie befreit Hauptlautsprecher und
Verstärker spielen, wenn sie von den tiefen Bässen entlastet werden. Der
raumakustisch besonders kritische Tiefbass wird von separaten
Subwoofern und Endstufen übernommen, die sich wiederum ganz auf Ihre Arbeit fokussieren können, durch die besondere RiPol-Abstrahlcharakteristik weniger Dröhnen hervorrufen und so die
Hauptlautsprecher optimal ergänzen.

So wird schönster Röhrenklang an dynamischen Hochwirkungsgradlautsprechern mit ultratiefen, kraftvollen
Bässen kombiniert!

Alle drei Hersteller fertigen ihre außergewöhnlichen Produkte in Handarbeit in Deutschland und bieten mannigfaltige Optionen zur Individualisierung der Komponenten. Unten finden Sie nähere Informationen zu jedem Hersteller sowie die Kontaktdaten.

Wann und wo

Holiday INN Stuttgart
Mittlerer Pfad 25-27
70499 Stuttgart
Raum 421, 4. OG

Öffnungszeiten:
Sa, 7.9.2019 von 10-18 Uhr
So, 8.9.2019 von 10-16 Uhr

Zu Klarkustik

Die Lautspecher der Klarkustik-Tonmöbelmanufaktur mit Sitz in Pforzheim, werden in Handarbeit komplett in Deutschland gefertigt. Das aus Massivholz hergestellte Gehäuse ist innen aufwändig verstrebt um Materialresonanzen zu minimieren und verfügt zusätzlich über Schallumlenkungen, um stehende Wellen wirkungsvoll zu unterdrücken.

Durch die Fertigung in Kleinserie ist es uns möglich, auf den Wohnstil und den Geschmack der Kunden einzugehen und ihnen ein Lautsprecherpaar als Unikat sowohl in der Furnierart, als auch in der Lackfarbe, zu fertigen. Front und Rückwand sind stets in gespiegeltem Furnier, das sowohl geölt als auch klar lackiert werden kann. Das Hochtönergehäuse wird im passenden Holz gedrechselt. Der frei aufgestellte und vom Korpus entkoppelte Hochtöner lässt sich verschieben und nimmt somit Einfluss auf die Zeitrichtigkeit.

Durch die Form und den freien Stand gelingt uns ein wunderbar natürliches Rundumstrahlverhalten, welches sich direkt auf den Zuhörer auswirkt. Das Klangbild ist freier im Raum, die Räumlichkeit ist überwältigend und es gibt keinen festgenagelten Sweet-Spot. Über einen feststellbaren Schieberegler (Modell K5-K8) kann der Bassbereich des Lautsprechers den Räumlichkeiten angepasst werden. Von Geschlossen mit fließendem Übergang zu Bassreflex. Der Wirkungsgrad beträgt bei der K8 91dB/W/m; die Impedanz 4 Ohm.

Für die schier unglaublich zeitrichtige, schnelle und detailversessene Wiedergabe sind die verwendeten Chassis verantwortlich. Sie gehören mit zum Besten, was weltweit angeboten wird und sie werden zu 100 % in Deutschland mit modernsten CNC-Maschinen und feinster Handarbeit gefertigt. Das Membrangewicht für den 17 cm Tiefmitteltöner der K8 beträgt nur 3,315g, was für geringste bewegte Massen und daraus resultierende Feinzeichnung verantwortlich ist.

Die Frequenzweiche ist auf einer glasfaserverstärkten Epoxyharzplatine mit 75 μm Kupferauflage (doppelte Auflage) sauber aufgebaut. Layout mit optimaler, kurzer Signalführung;  Luftspule mit 1.4 mm Drahtstärke für maximalen Dämpfungsfaktor. Mundorf MKP (Polypropylen) Kondensatoren mit nur 3% Toleranz für eine Trennfrequenz bei ca. 3500 Hz. Induktionsfreie Metalloxydwiderstände für Pegelanpassung des Hochtöners in 3 Stufen ohne Klangverlust. 6dB Filter für optimale Dynamik.

Maße 
Gehäuse       H 990 x B 220x T 231 mm
Sockel           H 66 x B 286 x T 286 mm
Hochtöner   H 130 x B 73 x T 180 m

Werbung:

Fastaudio

Kontakt
Thilo Meier
Eisinger Landstr. 44
75177 Pforzheim
www.klarkustik.de
klarkustik@t-online.de

Menning Audio 300 B Chrome Line
Menning Audio 300 B Chrome Line

Zu Menning Audio

Menning Audio Design wurde 1998 von Udo Menning gegründet. Wir sind für das Konzept, die Ausführung und die Fertigungstiefe zeichnend. Unser Hauptziel ist die Entwicklung und Herstellung von High End Röhrenverstärkern, die mit einfachen Schaltungskonzepten die bestmöglichsten Klangeigenschaften erreichen.

Mit unseren Geräten erwerben Sie High End Audio Produkte, die zusammen eine vollendete Klangkette bilden. In unserer Manufaktur achten wir besonders auf eine sehr gute handwerkliche Fertigungstiefe. Wir sind der Meinung, dass nur ein gut gefertigtes Gerät einen Fan hervorbringen kann. Unser Motto: „Lifestyle trifft Klangenthusiasten“, spiegelt sich im gesamten Fertigungsprozess wieder. Aus diesem Grund braucht ein von Ihnen bestelltes Produkt eine Fertigungszeit von rund 3 Monaten, da fast alle Produktionsabläufe in reiner Handarbeit erfolgen. Wir fertigen für Sie „IHREN“ Röhrenverstärker an. Sie können sich mit der Auswahl Ihrer Holzfronten ein individuell, einzigartiges für Sie gefertigtes High End Audio Gerät in Ihr Wohnzimmer, Hörzimmer stellen. Wir fertigen es für Sie mit viel Liebe zum Detail und dem entsprechenden Know How.

Es ist uns außerordentlich wichtig in der Produktion auf Nachhaltigkeit zu achten. Uns sind kurze Wege, unserer Unterlieferanten der Bauteile für Ihren Röhrenverstärker, wichtig. Deshalb verbauen wir hauptsächlich Bauteile aus der Bundesrepublik Deutschland. Wir nutzen für Ihre Individuellen Holzfronten nur Holz aus unseren heimischen Wäldern und Obstwiesen. Der Bau Ihres Röhrenverstärkers ist ein kreativer Schaffungsprozess. Durch die Verwendung des Holzes aus heimischen Wäldern, sind unsere Röhrenverstärker ein Teil der Geschichte und des Gebietes. Das Gesicht Ihres Verstärkers ist dadurch individuell und zeigt Ihnen mit jedem Augenblick die Wichtigkeit des Entstehens und der Herkunft.

Wir zelebrieren mit Ihnen ein Luxusprodukt mit Herkunft und Geschichte …handmade in Germany. Sie erhalten ein elegantes, zeitloses Gerät mit dem Potential, Sie zum Klangenthusiasten werden zulassen. Werden Sie Mitglied im Fanklub von Menning Audio Design.“

Kontakt
Udo Menning
Am Kieshügel 4
64686 Lautertal 1
udo.menning@gmx.net
www.menning-audio-design.de

ModalAkustik MusikBass in weiss
ModalAkustik MusikBass in weiss

Zu ModalAkustik

ModalAkustik ist eine Lautsprechermanufaktur mit Sitz in Pulheim bei Köln, die es sich zum Ziel gesetzt hat bestmögliche Audiowiedergabe in Wohnumgebungen zu realisieren. Der Name ModalAkustik leitet sich aus den modalen Resonanzen ab, die jeder Raum besitzt. Das sind Überhöhungen und Auslöschungen bei bestimmten Frequenzen, je nach Raumgröße und Raumbeschaffenheit, welche die Musikwiedergabe verfälschen und unter anderem im Bassbereich zu unschönem Dröhnen führen.

Der ModalAkustik MusikBass, ein Subwoofer nach dem RiPol-Prinzip von Axel Ridtahler, regt Raumresonanzen weniger an als gängige Subwoofer. Daraus resultiert eine straffe, klare Tieftonwiedergabe, die jeden Lautsprecher aufwerten kann. Bei der Entwicklung des MusikBass war Axel Ridtahler, der Erfinder des RiPol-Prinzips, maßgeblich beteiligt. Er ist Kooperationspartner von ModalAkustik.

Der Einzelpreis des ModalAkustik MusikBass beträgt 2.999 EUR, im Paket mit dem TruAudio S500DSP Subwooferverstärker liegt der Preis bei 3.999 EUR. Weitere Informationen finden Sie auf: www.modalakustik.de.

Vorteile des MusikBass Subwoofersystems

  • Raumresonanzen werden durch die dipolare RiPol-Abstrahlcharakteristik weniger angeregt
  • Die Konstruktion erlaubt besonders tiefe Bässe (18Hz [-6dB] Nahfeldmessung) bei kompaktem Gehäuse, da die Resonanzfrequenz der Chassis im RiPol-Gehäuse gesenkt wird
  • Die Chassis können im offenen Gehäuse präziser ein- und ausschwingen
  • Das offene Gehäuse muss weniger Energie absorbieren, ist daher weniger resonanzanfällig
  • Impulskompensation durch gegenüberliegende Chassisanordnung
  • Nutzung eines externen Verstärkermoduls erlaubt Auswahl nach eigenen Bedürfnissen

Technische Komponenten

  • Gehäuse aus Acryl (Basskammern) und einem Aluminiumverbundmaterial (Mittelteil)
  • Schichtaufbau mit abwechselnd durchgefärbten und transparenten Acrylplatten ermöglicht halb-transparente Optik
  • Die Gehäuseteile werden in Deutschland gefertigt und bearbeitet
  • Zwei 12 Zoll Chassis mit beschichteter Papiermembran und 8mm linearem Hub
  • Alle (!) verwendeten Chassis werden vor dem Einbau durchgemessen und paarweise selektiert
  • Anschlussterminals von WBT, versilberte Kupferkabel von Inakustik
  • Für den Betrieb ist ein separates Verstärkermodul nötig, ModalAkustik bietet hierfür den TruAudio S500DSP an, es können jedoch auch Module anderer Hersteller genutzt werden

Individualisierungsoptionen

  • Das Acrylgehäuse ist in weiß und schwarz, jeweils hochglanz, verfügbar
  • Das gebogene Mittelteil ist in den folgenden Farben verfügbar: Alu verspiegelt, Alu silber gebürstet, Alu gold gebürstet, Alu kupfer gebürstet, Alu schwarz matt, Alu weiß matt, auf Wunsch sind weitere Farbvarianten möglich (z.B. blau, grün, rot)
  • Die Chassismagnete besitzen Stoffbespannungen, standardmäßig weiß oder schwarz

Abmessungen
39,0cm x 30,4cm/36cm inkl. Magnete x 39,9cm (Länge x Breite x Höhe)

Kontakt
ModalAkustik e.K.
Levenkaulstr. 2
50259 Pulheim
info@modalakustik.de
www.modalakustik.de

Das könnte Sie auch interessieren