Audioquest Niagara 3000 – HiFi News

Front Niagara 3000
Front Niagara 3000 | Bild: Stephen Mejias

Roosendaal, 07.04.2020 – Mit der Einführung des Niagara 3000 erweitert AudioQuest die Möglichkeiten, unerwünschte niederfrequente und hochfrequente Netzspannungsanteile zu eliminieren. Fast die gesamte effektive Technologie, die die preisgekrönten Niagara 5000 und 7000 auszeichnet – das patentierte „Low-Z Power Noise-Dissipation System“, die Transient Power Correction“ (TPC), die extrem breitbandige lineare Level-X-Filterung und vieles mehr – ist hier zu finden, jedoch zu einem günstigeren Preis.

Auch die rackfreundlichen Abmessungen des 3000 (44 cm Breite x 8,7 cm Höhe x 38,6 cm Tiefe; 11,29 kg Gewicht) und die mitgelieferten 2-RU-Rack-Wangen machen den Niagara 3000 zu einer sehr leistungsstarken, kostengünstigen Option für kundenspezifische Anwendungen.

Die AC-Steckdosen der NRG-Serie des Niagara 3000 zeichnen sich nicht nur durch hervorragende Griffigkeit und geringeren Widerstand dank Berylliumkupfer aus, sondern sind auch mit einer dicken Siberbeschichtung versehen, um die niedrigste Impedanz bei Funkfrequenzen zu gewährleisten und eine hervorragende Fremdspannungsableitung zu ermöglichen.

Werbung:

Audioquest Niagara 3000 - HiFi News

Und natürlich verfügt der schlanke 2-RU Niagara 3000, wie alle Niagara-Produkte, über eine richtungsgesteuerte, extrem niederohmige, solide Verdrahtung und Filterinduktoren, die für die effizienteste Fremdspannungsableitung bei Funkfrequenzen optimiert sind.

Audioquest Niagara 3000 - HiFi News
Rückseite Niagara 3000 | Bild: Stephen Mejias

Die Vorteile

  • Das patentierte Trittschall-Dissipationssystem reduziert den Bodenschall erheblich, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen oder niedrige Erdschleifen zu erzeugen.
  • Transient Power Correction bietet Leistungsverstärkern ein Stromreservoir von über 55 Ampere Spitze (bis zu 25ms) für Wechselstromtransienten, selbst wenn sie an eine 15-Ampere-Steckdose (RMS) angeschlossen sind.
  • Level-X-Technologie zur linearen Rauschableitung gewährleistet eine möglichst gleichmäßige und breitbandige Fremdspannungsableitung ohne die ungleichmäßige resonante Mehrfachknoten-Spitzenspannung, die in den meisten AC-Leistungskonditionierern zu finden ist.
  • AQ-geformte AC-HF-Filterkondensatoren verbessern die Linearität drastisch und minimieren Verzerrungen, während sie gleichzeitig AC-Leitungs- und funkgekoppeltes Rauschen ableiten.
  • 7 Low-Z-AC-Steckdosen der NRG-Serie: 2 Hochstrom-Niedrig-Z-Leistung; 5 linear gefilterte Level-X-Leistungsausgänge (Quellkomponenten).
  • Nicht opfernder Überspannungsschutz nimmt mehrere transiente Leistungsstöße und Spitzen bis zu 6000V oder 3000A auf.
  • Überspannungsabschaltung mit automatischem Reset bewirkt eine Abschaltung bei etwa 17% über dem optimalen AC-Eingangspegel, bis die eingehende AC-Spannung wieder in einen sicheren Bereich gelangt.

Der Preis

Das Gerät wird für 2.999,- Euro (ohne Anschlusskabel) erhältlich sein. Die Liste der AudioQuest-Fachhändler finden sie hier: https://www.audioquest.com/dealer/find

Werbung:


ASR Emitter leidenschaftlich gut

Das könnte Sie auch interessieren