Neue ADI-2 Pro Firmware – HiFi News

ADI-2 PRO
ADI-2 PRO Vorder- und Rückseite — Foto: Audio AG

Haimhausen, Juli 2019 – Am 26. Juni veröffentlichte RME eine neue Firmware für die ADI-2 Pro Serie, inklusive ADI-2 Pro AE und FS. Der ADI-2 Pro ist ein AD/DA-Wandler in Mess-Qualität, ein High-End-DAC und ein unglaublich sauberer und leistungsstarker Kopfhörerverstärker. Basierend auf Samplefrequenzen von bis zu 768 kHz und DSD256, Wiedergabe und Aufnahme, bis zu 6 Ein- und 8 Ausgangskanälen digital wie analog, und einem leistungsstarken DSP mit einer Vielzahl von Audioverarbeitungsfunktionen, ist das Gerät äußerst erfolgreich und erfreut sich immer noch wachsender Beliebtheit.

RME trägt seinen Teil zum anhaltenden Erfolg bei, durch regelmäßige, kostenlose Firmware-Updates, die die Grundfunktionen verbessern, neue Funktionen hinzufügen, und wertvolles Benutzerfeedback einfließen lassen. Im letzten Update, der FPGA-Version 193 und DSP-Version 94, hat RME – neben den unvermeidlichen kleineren Bugfixes – das gesamte Feel & Quality auf ein neues Niveau gehoben.

Der Spektralanalysator und die Pegelmesser, die auf dem brillanten und scharfen TFT-Display angezeigt werden, waren in den Farben Grün und Cyan erhältlich. Der neue Bernstein-Ton ist nicht nur sehr angenehm anzusehen, sondern auch eine perfekte Kombination mit jedem Verstärker mit Hintergrund-beleuchteten VU-Metern. Um diese Pegelmesser noch nützlicher zu machen, können sie nun entweder den Pre-FX Pegel, Post-FX Pegel, oder beide gleichzeitig anzeigen (Dual-Modus).

Das Überprüfen und Verifizieren von Ein- und Ausgangspegeln vor und nach der DSP-Verarbeitung war nie einfacher. Das AutoDark-Verhalten, ein Modus der Display und Beleuchtung abschaltet, wurde weiter verbessert, und wird nun auch beim Einstecken von Kopfhörern, das Drücken des Volume-Knopfes und bei Warnmeldungen unterbrochen.

Zur einfacheren Bedienung und Einstellung wurde die Encoder-Beschleunigung verschiedener Einstellmodi (wie Frequenz und Güte) reduziert. Das Kopieren von leeren Parametric EQ-Presets auf bereits gespeicherte Presets setzt diese nun zurück, und markiert sie als ‚lin‘ für ‚linear‘. Zusätzlich wurde ein ‚Clear‘ EQ Preset als festes lineares Preset hinzugefügt, für Vergleich und um andere zurückzusetzen, indem man es auf diese kopiert.

Der aktive Monomodus wird in der unteren Taskleiste angezeigt, und Crossfeed 1-5 und alle DA-Filter wurden der Liste der Remap-Tasten hinzugefügt, wodurch die Anzahl der nützlichen Befehle, die den vier Tasten auf der Vorderseite zugeordnet werden können, von 31 auf 40 anstieg.

Selbst wenn das Gerät ausgeschaltet ist kümmert sich RME darum. Die neue Firmware erkennt, wenn die Kopfhörer im ausgeschalteten Zustand ein- oder ausgesteckt werden, und kehrt selbst bei anspruchsvollster Konfiguration und Einrichtung immer in den erwarteten Zustand zurück.

Wie immer bei RME ist das Firmware-Update kostenlos, gültig für alle Geräte der ADI-2 Pro-Serie (ADI-2 Pro, ADI-2 Pro AE, ADI-2 Pro Black Edition und ADI-2 Pro FS) und sehr einfach durchzuführen.

Downloads

Windows Firmware-Updater
http://www.rme-audio.de/download/fut_madiface_win.zip

Mac OS Firmware-Updater
http://www.rme-audio.de/download/fut_madiface_mac.zip

Erweiterte Informationen zu den neuesten Firmware-Updates finden Sie im Benutzerforum von RME
https://www.forum.rme-audio.de/viewtopic.php?id=28859
https://www.forum.rme-audio.de/viewforum.php?id=21

Vertrieb

Audio AG
Am Pfanderling 60
D-85778 Haimhausen/Germany
Fon:     + 49 (0) 8133 91 81-0
Web:    www.audioag.com

Das könnte Sie auch interessieren