Forest von audioquest

audioquest forest usb kabel

 

Der Aufbau

Das Forest ist das preiswerteste USB-Kabel in der audioquest-Familie. Es ist das einzige Kabel des US-Herstellers, das gänzlich ohne Silberanteil auskommen muss. Dafür verfügt es bereits über vergoldete Kontakte und ein Dielektrikum aus massivem Polyethylen, das laut audioquest im Vergleich zu Schaumstoff für eine bessere Geometrie des Signalleiterpaars sorgt – und damit für bessere Klangeigenschaften. Optisch sticht das Forest durch seine grünen Stecker und seinen schwarz-grün gestreiften PVC-Mantel hervor.


Der Klang

Bereits beim ersten Probehören aller fünf Kabel war klar (ohne dass wir die Preise der Kabel auf dem Schirm gehabt hätten), dass das Forest der preiswerteste Kandidat sein muss.

Das Kabel klang zweidimensional, vorlaut und konnte feinen Details nicht viel abgewinnen. Gleichzeitig wusste es seine Schwächen aber durch eine ungeheure Spielfreude zu überdecken. Auch wenn es weit vom Spitzenfeld entfernt ist, macht es irgendwie Spaß, mit ihm zu hören.

Werbung:

Ein bisschen erinnerte es uns an einen Elefanten im Porzelanladen, den man trotz – oder gerade wegen – seiner Ungeschicklichkeit ins Herz schließt. Und es darf nicht vergessen werden, dass man mit dem Forest für gerade einmal 35 Euro ein Kabel erhält, dass sich deutlich vom Standard-USB-Kabel absetzt.

Auch dann, wenn es bei ruhigen Nummern mal nicht mit seiner übermäßigen Energie punkten konnte: Bei Barb Jungr überzeugte es mit mehr Leidenschaft und einer präsenteren Stimme und brachte beim Klavier und beim Kontrabass mehr Details zum Vorschein.
Und bei Brokeback Mountain tat es sich zwar mit der Tiefe bzw. dem Hall etwas schwer, dafür konnte es auch hier mehr Emotionen wecken und klang insgesamt einfach stimmiger und musikalischer.

Fazit

Wer nicht viel Geld in die Hand nehmen möchte und trotzdem eine Verbesserung zu einem Standard-USB-Kabel erreichen will, liegt mit dem Forest genau richtig. Das Preis-Leistungsverhältnis ist trotz aller Schwächen das beste im ganzen Test.

Der Preis

Das Kabel gibt es in vier Längen: 0,75 m, 1,5 m, 3 m und 5 m. Die Preise liegen zwischen 30 und 70 Euro.

 

Das könnte Sie auch interessieren