Kristjan Randalu – Absence

Kristjan_Randalu_Absence

Der 1978 in Estland geborene und seit seiner Kindheit in Deutschland lebende Kristjan Randalu ist einer der herausragendsten Jazzpianisten seiner Generation.

In Köln nahm er zunächst Unterricht bei John Taylor, wechselte für einige Zeit zur Royal Academy of Music in London und erhielt ein Stipendium für die Manhattan School of Music in New York.

Mittlerweile blickt der 40 Jahre junge Randalu auf eine Karriere zurück, die in Zusammenarbeit mit zahlreichen bedeutenden Musikerpersönlichkeiten, wie den Erhalt unzähliger Auszeichnungen und Preise mündete.

Mit dem finnischen Drummer Markku Ounaskari und dem New Yorker Gitarristen Ben Monder legt er nun mit seinem Glanzstück Abesence, produziert von ECM, eine Sammlung von Kompositionen besonderer Art vor.

Werbung:

Als Pianist mit geradezu fantastischen Fähigkeiten verführt er uns mit kongenialer Begleitung, auf eine Reise komplizierter, feinfühliger Muster, großer Dynamik grandioser musikalischer Ideen, die bisweilen ins Melancholische driften.

ECM Records

Formate: Stream, CD, MP3

Verfügbarkeit auf Amazon prüfen