Schiefer als Basis für Lautsprecher

Das Thema ist nicht ganz taufrisch, aber die Fragen sind stets aktuell: Wie bette ich am besten meine Lautsprecher auf einem empfindlichen Holzboden? Gibt es Alternativen zu Spikes? Wie vermeide ich Kratzer oder Löcher im Holzboden?

 Druckstellen auf dem Parkett durch Rundspikes
Unschöne Druckstellen auf dem Parkett durch Rundspikes | Bild: KB

Spikes als Fußbodenschänder

Lassen Sie uns bei der letzten Frage anfangen: bei den möglichen Beschädigungen des Fußbodens. Der Klassiker, Spikes unter den Lautsprechern, haben eine sehr gute klangliche Performance, hinterlassen aber durch die punktuelle Belastung gerne Löcher im empfindlichen Holzboden. Bei einem Verrücken oder Verschieben der Schallwandler kann es zudem sehr unschöne und dauerhafte Kratzspuren geben.

Eine wirksame Abhilfe schaffen kleine Unterlegscheiben, die zwischen Spikespitze und Fußboden gelegt werden (siehe auch unseren Beitrag Der 1 Cent Trick für Spikes auf Holzfußböden).

Damit ist die Gefahr von größeren Beschädigungen reduziert, aber nicht völlig gebannt. Bei einem versehentlichen Anrempeln der Lautsprecher, beispielsweise beim Haus- oder Wohnungsputz, können die Spikes von nicht übermäßig schweren Boxen durchaus aus den Unterlegscheiben „herausspringen“ und zu unschönen Hinterlassenschaften im Boden führen.

Schieferplatte mit Gummimatte – die Lösung?

Warum nicht eine massive Steinplatte mit einer Gummimatte vom Boden entkoppeln? Genau das haben wir probiert, allerdings mit unerwartetem Ausgang.

Eine dicke Matte aus dem Baumarkt für Wäschetrockner oder Waschmaschine lieferte den Untersetzer für eine 4 cm dicke Schieferplatte. Passgenau zugeschnitten sah das Ergebnis passabel aus, aber leider klanglich eine absolute Niete in Kombination mit dem Parkettboden!

Von einer sauberen Bühnendarstellung weit entfernt, verhinderten aufgedickte Wummerbässe erfolgreich jeglichen Musikgenuss. Das war klanglich ein großer Rückschritt gegenüber der normalen Spikelösung.

Schieferplatte auf Parkett
Schieferplatte mit untergelegten Holzklötzchen auf Parkett | Bild: KB

Tipp: Schieferplatte mit Holzklötzchen

Der Aha-Effekt stellte sich erst ein, als die dicke Gummimatte durch drei Holzklötzchen ersetzt wurde. Ob vier oder nur drei Klötzchen nötig sind, entscheidet der Untergrund.

Liegt die Schieferplatte bei vier Exemplaren satt und ohne zu wackeln auf, sind vier Stück je Platte angesagt. Wenn die Platte jedoch wackelt, sorgen drei Klötzchen für sicheren Stand.

Bambusuntersetzer

Die Holzklötzchen haben wir aus einem Haushalts-Bambusuntersetzer (ca. 5-15 €) entnommen. Das Material ist wegen der Härte, der geringen Dicke und der geringen Auflagefläche ideal.

Werbung:

Schiefer als Basis für Lautsprecher

Erhältlich ist der Untersetzer bei Haushaltswarengeschäften oder auch bei amazon.de (https://www.amazon.de/HAC24-Pfannen-Topfuntersetzer-Tischuntersetzer-Untersetzer/dp/B01MSRCNCW/ref=as_li_ss_tl?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Untersetzer+Holzgeflecht&qid=1598017518&sr=8-92&returnFromLogin=1&&linkCode=ll1&tag=audiophilonli-21&linkId=cdfafa737105254b2c5d586680fd1a22&language=de_DE)

Warum Schiefer?

Jeder Lautsprecher emittiert nicht nur über die Luft Schallwellen. Das mehr oder weniger stark bedämpfte Gehäuse überträgt ebenfalls Frequenzen über die Spikes bzw. Füße in den Boden.

Zu diesen Schwingungen wird noch eine eigene Frequenzstruktur durch Spikes und Bodenplatte aufgeprägt.

Schiefer hat sich als geeignetes Material für eine Bodenplatte erwiesen, da es sich im hörbaren Frequenzspektrum neutral verhält.

Holzklötzchen zwischen Platte und Parkett
Holzklötzchen zwischen Schieferplatte und Parkett | Bild: KB

Sicherer Halt der Spikes

Um ein Abrutschen der Spikes auf der glatten Oberfläche der Schieferplatte zu verhindern, empfehlen wir am Auflagepunkt der Spikes etwa 2 mm tiefe Bohrungen in die Platte einzubringen.

Dies ist problemlos mit einem Steinbohrer und einer gewöhnlichen Bohrmaschine leicht durchzuführen. Dabei bitte Hammer- oder Schlagfunktion ausschalten!

Sonus faber Grand Piano Home auf Schieferplatte
Sonus faber Grand Piano Home auf Schieferplatte

Links

Pauls-Refernce: http://www.pauls-reference.de/forum/viewtopic.php?t=1637
Analog-Forum: https://www.analog-forum.de/wbboard/index.php?thread/128850-schieferplatten/
HiFi-Forum: http://www.hifi-forum.de/viewthread-55-502.html

Werbung:


ASR Emitter leidenschaftlich gut

Das könnte Sie auch interessieren