Fröst & Friends MARTIN FRÖST PLAYES ENCORES

Froest Friends Martin Froest Plays Encores

„CD des Monats“ der Zeitschrift STEREO. Sowohl klanglich als auch musikalisch ein Highlight. Der Profi-Klarinettist Martin Fröst glänzt mit einzigartigen Interpretationen, z.B. eine Nocturne von Chopin in Begleitung des Pianisten Roland Pötinen. Dabei gelingt Fröst, das Werk von Chopin auf der Klarinette zu spielen ohne dabei die Ausdrucksstärke zu verfälschen. Ebenfalls sehr interessant ist das Presto aus der Sonate in g-Moll von Bach und Montis Csardas. Format: SACD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen ...

Sabine Grofmeier CLARINET TALES

audiophile Sabine Grofmeier Clarinet Tales

Wie der Titel unschwer erahnen lässt, steht hier die Klarinette im Vordergrund. Sabine Grofmeier hat sich bei „Clarinet Tales“ gekonnt den Werken von Weber und Schumann angenommen. Aber auch Schöpfungen von Komponisten aus der Schule von Weber und Schumann werden im Rahmen des anspruchsvollen Programms vorgetragen. Die hochkarätige Klavierbegleitung erfolgt übrigens von Partnerin Tra Nguyen. Format: SACD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen ...

Antonio Vivaldi IL CANTO, DALLO STRUMENTO ALLA VOCE

Vivaldi Il Canto Dallo Strumento Alla Voc

Weltliche und geistliche Musik vereint. Aus dem umfangreichen Schaffenswerk Antonio Vivaldis wurden für „Il canto, dallo strumento alla voce“ zwei weltliche Konzerte für Violine und drei geistliche Werke für Streicher mit Chor ausgewählt. Unter der Leitung von Marco Fornaciari (Orchester) und Simone Valeri (Chor) ist eine qualitativ sehr hochwertige musikalische Aufnahme entstanden. Format: SACD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen ...

Various Artists ADAGIO MA NON TROPPO

audiophile Adagio Ma Non Troppo

Zusammenstellung besonders hörenswerter Fone Aufnahmen durch Toningenieur Giulio Cesare Ricci. Gefühlvoll, lyrisch, poetisch und sinnlich präsentieren sich die ausgewählten Tracks auf „Adagio ma non troppo“ und entführen den Zuhörer in eine Welt voller Gefühl. Die unterschiedlichen akustischen Begebenheiten wie z.B. unterschiedliche Kirchen, Theatern und Studios sorgen für ein wahres Hörerlebnis. Format: 24 K Gold CD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen ...

Ludwig van Beethoven SONATA OP. 24 ‚LA PRIMAVERA‘

audiophil Beethoven La Primavera

Mit überzeugendem Zusammenspiel verzaubern Salvatore Accardo und Georgia Tomassi den Hörer mit Beethovens Frühlingssonate. Eine liebevolle und sorgfältige Interpretation eines der wenigen Werke Beethovens für Violine und Klavier. Aufgenommen im „Caetani“ in Villa di Ninfa, Italien. Pure Analogue Recording und Cutting, One-Stage Pressing Process, limitiert auf 496 Stück, gepresst bei Pallas in Deutschland auf 180 g-Vinyl! Format: Vinyl 180 g limitierte Version Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen ...

Suzanne Husson PIANO

audiophile Suzanne Husson Piano

Mit ihren „zwei phänomenalen Händen“ (A. B. Michelangeli) interpretiert die Pianistin Suzanne Husson ausgewählte Klavierwerke aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Mit viel Virtuosität und musikalischem Verständnis interpretiert die Künstlerin Werke von u.a. S. Rachmaninov, A. Piazzolla oder I. Albeniz. Die Einspielung überzeugt durch seine hervorragende klangliche Qualität. Format: 24 K Gold CD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen ...

Astor Piazzolla OBLIVION

audiophile Astor Piazzolla Oblivion

Eine Hommage an den berühmten Tango-Komponisten Astor Piazzolla, der „Oblivion“ für den Film ‚Enrico IV‘ (1984) komponierte. Salvatore Accardo, der gleichzeitig auch als Geiger und Dirigent agiert, hat gemeinsam mit Francesco Fiore einen Teil der Stücke für Violine und Streichorchester neu arrangiert. Eine gelungene Neuinterpretation eingespielt von herausragenden Musikern und von hoher klanglicher Qualität überzeugt diese Neu-Interpretation. Format: SACD, Vinyl Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen ...

Accardo Salvatore THE VIOLINS OF CREMONA

audiophile Accardo Salvatore The Violins Of Cremona

Arrangements von Fritz Kreisler, präsentiert von Salvatore Accardo und Laura Manzini mit den berühmten Geigen von Cremona. Accardo spielt u.a. die „Carlo IX“ von Amanti und die „Cremonese“ von Stradivari. Die Originalinstrumente verleihen der Einspielung Originalität. Die Virtuosität der Musiker gepaart mit dem einmaligen Klang der historischen Instrumente machen die Aufnahme zu einem musikalischen Erlebnis. Format: SACD (Stereo/Mehrkanal) Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen ...

Various Artists I MUSICI

fone I Musici

Selten eingespielte Werke der Barockkomponisten Pergolesi, Geminiani und Vivaldi. Hervorragend musiziert durch das italienische Kammerorchester I Musizi. Aufnahme in der Kirche Caprarola (VT) Casa di Spiritualit S.Teresa von Signor Ricci auf einer 2-Spur-Ampex ATR 102-Bandmaschine. Viel Raum, eine Fülle an Details und die ganze barocke Pracht eines Spitzenensembles finden Sie auf dieser in Japan erstklassig gepressten und auf 496 Stück strikt limitierten LP. Format: Vinyl, XRCD, SACD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen  

Weiterlesen ...

Antonio Vivaldi LE QUATTRO STAGIONI

audiophile Antonio Vivaldi Le Quattro Stagioni

Das wohl bekannteste und beliebteste Werk Vivaldis, eingespielt durch das Orchestra da Camera Italiana unter der Leitung Salvatore Accardos, der hier auch als Solist fungiert. Hervorragendes Zusammenspiel insbesondere zwischen Laura Manzini am Cembalo und Accardo an der Violine. Aufnahmen im Auditorium Banca Popolare di Lodi mit überragender Klangqualität. Eine künstlerisch außergewöhnliche, sehr wertvolle und klanglich superbe Darbietung! Pure Analogue Recording und Cutting, One-Stage Pressing Process, Japanpressung auf 200 g-Vinyl! Format: Vinyl, CD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen ...

Queen THE PLATINUM COLLECTION 2011 DIGITALLY REMASTERED 2011

Queen The Platinum Collection 2011

Rechtzeitig zum 40-jährigen Bandjubiläum hat Toningenieur Bob Ludwig (Gateway Mastering Studios, Portland) sein Bestes gegeben und mit dem heutigen Stand der Technik die Ur-Aufnahmen neu abgemischt. Herausgekommen ist ein musikalisches wie klangliches Highlight. Freilich, bei der einen oder anderen Aufnahme gibt es bei den Vocals ein paar technische Zischlaute und die Durchhörbarkeit könnte manchmal einen Tick besser sein. Dennoch ist die Gesamtperformance in Anbetracht des Alters der Masteraufnahmen beeindruckend. Mit ordentlich Druck und Strahlkraft und durchweg guter Auflösung wird ein außergewöhnliches Jubiläumswerk geboten. Und das nicht nur für Queenfans! Format:…

Weiterlesen ...

Stevie Wonder LIVE AT LAST – A WONDER´S SUMMER NIGHT

Stevie Wonder Live At Last

Sensationeller 2h 14min langer Live-Mitschnitt von der Londoner O2-Arena im Jahre 2008. Trotz eher durchschnittlichen Bild (es wurde die Videospur noch im NTSC-Format aufgenommen) kommt Stevie hier ganz gross raus. Fabelhafte Stimmung, gepaart mit erstklassigem Ton. Mr. Wonder versteht es auf einzigartige Weise das Publikum zu begeistern. Eine Aufnahme mit hohem Repertoire-Wert. Format: DVD, Blu-ray Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen ...

Loreena McKennitt LIVE IN PARIS AND TORONTO

Loreena Mc Kennitt Live In Paris And Toronto

Ende September 1999 erschien das Doppelalbum mit Auszügen von der „The Book Of Secrets Tour 1998“. Neben der hervorragenden musikalischen Darbietung glänzt vor allem das erste Album in klanglicher Hinsicht. Unsere Favouriten: „La Serenissima“, „The Highwayman“ und „Night Ride Across The Caucasus“. Achten Sie mal bei „La Serenissima“ auf Loreena´s Stimme zu Beginn des Stückes. Wahnsinn, oder? Format: CD Verfügbarkeit auf Amazon prüfen

Weiterlesen ...

Livingston Taylor LAST ALASKA MOON

Livingston Taylor Last Alaska Moon

Der Bruder des bekannten James Tayler hat vier Jahren an diesem Album gearbeitet. James, der seinen Schwerpunkt in Folk, Pop, Gospel und Jazz setzt, wendet sich in diesem Album teilweise von den bisher eher besinnlicheren Balladen ab. Statt dessen sind gefällige Songs herausgekommen, teils mit Begleitung der „Allison Kauss Union Station“. CD des Monats 08/2010 der Fachzeitschrift STEREO. Format: CD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen ...

Nina Nastasia OUTLASTER

Nina Nastasia Outlaster

Die Platte für ruhige, besinnliche Stunden. Interessante Songtexte bestens musikalisch arrangiert und mit einem ordentlichen Schuss Schwermut gesungen – das ist Nina Nastasia. Songs, die Emotionen wecken! Paul Bryan sorgte für die orchestrale Instrumentierung, das Gesamtwerk wurde von Steve Albini produziert. „Audiophiles Highlight“ der Zeitschrift STEREO 08/2010. Format: CD, Vinyl Verfügbarkeit bei Amazon prüfen  

Weiterlesen ...

Klazz Brothers CLASSIC MEETS CUBA II

Klatt Brothers Classic Meets Cuba II

Ein wenig ausgefallen ist das schon: Bach, Grieg, Tschaikowsky und Vivaldi werden mit lateinamerikanischen Salsa-Klängen „aufgepeppt“. Das deutsch-kubanische Quintett wagt sich in musikalische Bereiche vor, die eher selten aufgesucht werden und nicht unbedingt den Geschmack der breiten Masse widerspiegelt. Unzweifelhaft hingegen glänzt die klangliche Performance der 2013-Pressung. Format: CD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen ...

Allan Taylor ALL IS ONE

Allan Taylor All Is One

Besinnliche, ruhige Klänge – das ist Allan Taylor. Besonders in seinem Album ALL IS ONE, denn kurz vor Vollendung des siebzigsten Lebensjahres zieht er eine vorläufige Lebensbilanz und beschäftigt sich mit Themen wie „Abschied nehmen“ und dem Altern. Auch diesmal ist ihm ein Meisterwerk gelungen, das durch das Spezial Label Stockfish-Records zu einem klanglichen Hochgenuss wird. Format: SACD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen ...

Herbie Hancock RIVER: THE JONI LETTERS

Herbie Hancock Rivers

„…nie wurde in der Vergangenheit ein Gesangalbum mit solchem künstlerischen Verve umgesetzt wie dieses. Hancock und seine Mitmusiker, allen voran Wayne Shorter erzeugen eine musikalische Songdichte die ihresgleichen sucht. Man hat den Eindruck, als würde eine gemeinsame Meditation das ganze Werk begleiten, so subtil-einfühlend und musikalisch einmalig agieren die Musiker.“ Format: CD, Vinyl Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen ...