Stroemkarlen – Edda Sånger Part III

Stömkarlen Edda Sanger

Edda Sånger Part III

Das sind Gesänge im originalen Alt-Isländisch aus altnordischer Versdichtung, die als „Ältere Edda“ oder „Dichter-Edda“ bekannt sind. Dabei geht es um die Macht der Runenmagie, typische Wissens-“Duelle“ und die Gewinnung des Dichtermets Óðrerir durch Odin.

Die stark vom skandinavischem und keltischem Folk beeinflusste Musik schlägt eine Brücke zu den sprachlichen und rhythmischen Eigenheiten der altisländischen Dichtung. Den von Emanuel Uch (TheEmU Audio Mastering) gemasterte Tonträger gibt es zusammen mit einem hochwertigen von Hand in Leinen gebunden Buch. Das Cover zeigt eine neue Variante des germanischen Weltenbaumes „Yggdrasil“.

Klanglich ist das Album tipptopp aufgenommen. Sobald man sich in den ungewöhnlichen wie gleichermaßen ansprechenden Sprachgesang mit einem eigenwilligen Reim- und Betonungskonzept eingehört hat, taucht man in ein völlig neue Klangwelt ein.

Strömkarlen

Seit über 14 Jahren produziert die vierköpfige Band Strömkarlen exklusiven nordischen Folk. Der Bandname kommt von einem schwedischen Wassergeist. Die Bandmitglieder sind natürlich irdischen Ursprungs und heißen Christina Lutter, Caterina Other, Daniel Nikolas Wirtz und Guido Richarts.

Bezugsquelle

Infos, Hörbeispiele und Bestellmöglichkeit gibt es unter http://www.stroemkarlen.de/edda-sanger3-2019.

Das könnte Sie auch interessieren