GRYPHON Spikes ATLAS

Foto: Gryphon

 

Der Name passt wie die Faust aufs Auge. GRYPHON hat mit Atlas (auf dem der griechischen Sage nach ja das Himmelgewölbe steht) die ultimativen Spikes entwickelt. Mit einer Kombination aus Polyoxymethylen (POM), Aluminium und getemperten Stahl gelingt eine einseitige Resonanzableitung zum Boden hin, ohne dass die Vibrationen des Bodens aufgenommen werden.

Das Ergebnis ist sehr überzeugend…

 

Foto: Gryphon

 

 

Werbung:

Ein GRYPHON Atlas Set kostet 1.799,- Euro.

Weitere Details (englischsprachig) unter www.gryphon-audio.dk

 

(Quelle: TAD Audiovertrieb)

 

Ähnliche Beiträge