Einbruch bei AVM

Nach einem offensichtlich gezielten und schweren Einbruch bei AVM wurde am vergangenen Wochenende eine große Zahl versandfertiger Geräte der OVATION und AVM30 Serie in Malsch entwendet. Die tonnenschwere Ware war größtenteils versandfertig, jedoch nur teilweise verpackt.

Bei zahlreichen Geräten ist noch keine vollständige Software aufgespielt. Zudem handelt es sich in vielen Fällen um leicht identifizierbare Sonderanfertigungen bzw. landesspezifische Versionen, die nicht zum Einsatz in der EU geeignet sind.

Bitte beachten Sie: Bei sämtlichen Geräten von AVM ist die Seriennummer elektronisch und unauslöschlich gespeichert, sodass entwendete Geräte aus dem Diebesgut auf einfache Weise identifiziert werden können. Bitte halten Sie gerne mit AVM Rücksprache und fragen Sie nach Seriennummern, sollte Ihnen verdächtig günstige Ware auf fragwürdigem Wege angeboten werden.

Hinweise auf Anbieter nimmt die Kriminalpolizei Karlsruhe unter folgender Telefonnummer entgegen: 07246/1324.

Werbung:

 

Quelle: AVM Audio Video Manufaktur GmbH

Ähnliche Beiträge