Home -> News

Nachrichten rund um Audio-HiFi und audiophiles Hören

Tivoli Audio Model One Digital Tivoli Audio Lautsprecher

Foto: Tivoli-Audio


Produktnews - 19.07.2017

Tivoli Audio auf der IFA 2017 in Berlin

Kein anderes Unternehmen steht wie Tivoli Audio für bedienerfreundliche, zeitlos designte Audio-Lösungen mit erstklassigem Sound. Diesen September kann man die kreativen Köpfe hinter den unverwechselbar stilvollen Produkten auch auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin kennenlernen und sich selbst von der Qualität der neuesten Produktgeneration überzeugen.

Die IFA wird auch im Jahre 2017 wie gewohnt auf der Messe Berlin stattfinden. Vom 1. bis 6. September 2017 wird die Branche der Unterhaltungs- und Gebrauchselektronik erneut ihre Innovationsfähigkeit demonstrieren. Tivoli Audio setzt hier Zeichen mit edlem Design, modernster Technik, hoher Soundqualität und präsentiert seine topaktuelle Produktpalette. Besonders im Fokus stehen auf der IFA neben neuen Highlights aus der Tivoli Audio ART-Serie die Software- und App-Entwicklung. Hier zeigt Tivoli Audio eindrucksvoll welch zukunftsträchtige Multi-Room und Smart Home Systeme schon heute möglich sind.

Auf der IFA steht die aktuelle Tivoli Audio ART-Serie im Fokus. Hier trifft organischer Retro-Look auf perfektionierte Handwerkskunst. Alle momentan und zukünftig erhältlichen ART-Produkte stellen eine harmonische Synthese von zeitlosem Design und modernster Technik dar. Als aktueller Neuzugang reiht sich das neue Tivoli Audio Model One Digital nahtlos in die ART-Serie ein: Dem legendären Radio gelingt die ideale Balance zwischen Style, Technologie und Tonqualität. Es verbindet die schnörkellosen, benutzerfreundlichen Features des Tivoli Audio Klassikers Model One mit heutiger Digitaltechnik und ist in klassischem Retro-Design gerüstet für die digitale Zukunft.

Die Geräte der ART-Serie lassen sich dank der Tivoli Audio App direkt und komfortabel verknüpfen. Dank des Tivoli Audio ConX können zudem andere oder ältere Geräte an die ART Kollektion von Tivoli Audio angeschlossen werden. Man darf also gespannt sein, welche Produkte die perfekt harmonierende ART-Serie zur IFA noch erweitern werden.

Quelle: Tivoli Audio



Burmester 151 Burmester iPad App mit Portal Qobuz

Fotos: Burmester Audiosysteme GmbH


Produktnews - 03.07.2017

Kooperation Burmester mit Qobuz

Burmester Netzwerkprodukte stehen für die perfekte Komposition aus Komfort und Klangqualität. Die intuitive Bedienbarkeit der komplexen Geräte ist durch die eigens dafür entwickelte Burmester iPad® App gewährleistet, in die auch die Bedienoberflächen der Kooperationspartner nahtlos eingebunden sind. Zusätzlich zu den bestehenden Musikportalen wird Burmester im Juli 2017 den Zugang zum Streaming und Download Portal Qobuz integrieren.

Genau wie für Burmester stehen auch für Qobuz der Respekt vor der Musik und eine originalgetreue Wiedergabe im Mittelpunkt. Mit der nahtlosen Einbindung des Musikstreaming-Dienstes Qobuz ist es für Nutzer des Qobuz Sublime+ Abonnement ab Juli möglich direkt aus der Burmester App Musik in bis zu Hi-Res 24-Bit zu streamen und gekaufte Musiktitel herunterzuladen. Zudem stehen zusätzliche Informationen wie Booklets und tagesaktuelle Empfehlungs-schreiben von Diskografen zur Verfügung.

Qobuz ist weltweit der erste Service, der mit dem Abonnement Sublim+ Streaming in Hi-Res 24-Bit ermöglicht. Das Musikportal ist aktuell verfügbar in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Luxemburg, Niederlande, Österreich und der Schweiz.

Ab dem 3. Juli ist eine schrittweise Veröffentlichung für die verschiedenen Geräte geplant. Bis Ende Juli wird Qobuz dann für alle Burmester Netzwerkprodukte zur Verfügung stehen.

Quelle: Burmester Audiosysteme GmbH



BoB M Lautsprecher von Steinmusic

Foto: Steinmusic Ltd.


Suchmeldung - 29.06.2017

Lautsprecher gesucht

Nach der High End Messe in München sind bei Steinmusic am 23. Mai auf dem Transportweg ein Paar Showmuster der Bob M Lautsprecher verloren gegangen.

Sie waren ohne die hier abgebildeten durchgestrichenen Hörner verpackt, und es handelt sich zudem um nicht funktionsfähige Prototypen. Diese werden allerdings dringend für die weitere Entwicklung benötigt.

Deshalb lobt Steinmusic für Hinweise, die zur Wiederbeschaffung führen, eine Belohnung von 2.000 Euro aus.

Sachdienliche Hinweise, die Steinmusic vertraulich behandelt, bitte telefonisch an Tel. 0208 32089 oder an info@steinmusic.de richten.

Quelle: Steinmusic Ltd.



AQVOX USB-Detoxer QL1 QL2 AQVOX USB-Detoxer QL1 QL2

Fotos: AQVOX Audio Devices


Produktnews - 22.06.2017

AQVOX USB Detoxer Terminator QL1 & QL2

Mit zwei neuen Produkten für den USB-Port verbessert High-End Spezialist Aqvox die Performance der Audio-Kette: Aqvox USB Detoxer Terminator QL1 und Aqvox USB Detoxer Terminator QL2 verschließen offene USB A-Ports an Computer, Verstärker, Streamer, DAC etc. mechanisch und elektronisch. Sie wirken aktiv gegen HF-Einstrahlung und Störungen auf dem USB-Kanal und in der Stromversorgung. Die Musik profitiert von mehr Räumlichkeit, Dynamik und besserem Timing. Die beiden Detoxer sind für High-End, Tonstudios, Broadcasting und DJ's geeignet. Sie sind ab sofort bei Aqvox zu Preisen von 169 Euro resp. 249 Euro zu erhalten.

Die Aqvox USB Detoxer Terminator erfüllen mehrere Aufgaben, die für bessere Klang der Audio-Kette sorgen: Sie verschließen offene USB-Eingänge mechanisch und elektronisch (terminieren). Sie wirken gegen HF-Einstrahlung und Elektrosmog, entstören den USB-Bus und Stromfluss der USB-Daten-Ports, reduzieren Jitter auf den USB-Leitungen und optimieren und harmonisieren in Summe Signalfluss und Timing im jeweiligen Gerät. Die Musik erhält mehr Tiefe, Raum und Dreidimensionalität, gewinnt an Detail, Ausdruck und Emotionalität und zeigt ein schnelleres Ansprech- und Impulsverhalten.

Die Aqvox USB Detoxer Terminator erfüllen mehrere Aufgaben, die für bessere Klang der Audio-Kette sorgen: Sie verschließen offene USB-Eingänge mechanisch und elektronisch (terminieren). Sie wirken gegen HF-Einstrahlung und Elektrosmog, entstören den USB-Bus und Stromfluss der USB-Daten-Ports, reduzieren Jitter auf den USB-Leitungen und optimieren und harmonisieren in Summe Signalfluss und Timing im jeweiligen Gerät. Die Musik erhält mehr Tiefe, Raum und Dreidimensionalität, gewinnt an Detail, Ausdruck und Emotionalität und zeigt ein schnelleres Ansprech- und Impulsverhalten.

Die Entwicklungszeit für die USB Detoxer Terminator betrug zwei Jahre. Besonders schwierig war, die benötigten Bauteile in der erforderlichen Qualität zu finden. Die Montage der äußerst filigranen Tuning-Stecker ist eine komplexe Aufgabe, die höchste Sorgfalt erfordert.

"Wir sind sehr stolz, endlich diese kleinen aber hoch wirksamen Komponenten anbieten zu können", sagt Norman Lübke, Entwickler von Aqvox. Der Zugewinn an Hörgenuss sei durch umfangreiche Beta-Tests mit verschiedensten Anlagen, Ton-Studios und einem professionellen DJ belegt.

Die USB-Devices können mit Computern, Streamern, NAS, DACs und anderen Geräten der Aufnahme- und Wiedergabe-Kette verwendet werden, die eine USB-A Buchse haben.

Übrigens nimmt Aqvox möglichen Skeptikern den Wind mit Humor und Vertrauen aus den Segeln: Die beiden neuen USB Detoxer Terminatoren finden sich im Aqvox-Shop myhifishop.de in einer Rubrik namens Voodoo-Ecke. Und Interessenten können die neuen Produkte vier Wochen ausprobieren. Die Preise:

  • Aqvox USB Detoxoer Terminator QL1: 169 Euro
  • Aqvox USB Detoxoer Terminator QL2: 249 Euro

Bezug ausschließlich über www.myhifishop.de oder unter Tel. +49 (0)40 4100 6890



Technische Daten:

  • Aqvox USB Detoxer Terminator QL1: USB A Stecker, Kontakte vergoldet, Gehäuse verchromter Vollmetallguss, informierte Glas-Halbkugel, proprietäre Entstör- und Harmonisierungstechnologie, Terminierung durch 0,25% 25ppm MIL Präzisionswiderstände -40db Noise, Gewicht 5 Gramm, Preis: 169,00 Euro
  • Aqvox USB Detoxer Terminator QL2: USB A Stecker, Kontakte vergoldet, Gehäuse verchromter Vollmetallguss, informierte Glas-Halbkugel, intensivierte proprietäre Entstör- und Harmonisierungstechnologie, Terminierung durch 0,25% 25ppm MIL Präzisionswiderstände -40db Noise, Gewicht 5 Gramm, Preis: 249,00 Euro

Quelle: AQVOX Audio Devices



TritonAudio NoLev unter Lautsprecher TritonAudio NoLev

Fotos: TritonAudio


Produktnews - 21.06.2017

TritonAudio NeoLev - magnetische Entkopplungsfüsse

Der niederländische Akustik-Spezialist TritonAudio führt jetzt seine magnetischen Schwebe-Dämpfer NeoLev offiziell in den deutschsprachigen Markt ein. NeoLev entkoppeln Lautsprecher-Boxen, Verstärker und andere Geräte der HiFi, High-End- und Video-Kette wirkungsvoll von Trittschall und Vibrationen. Eine wissenschaftliche Arbeit an der SET Hochschule Köln bewertete sie in einem Feldvergleich als die wirkungsvollsten Dämpfer. NeoLev sind zum Stückpreis von 39,95 Euro erhältlich.

NeoLev sind zweiteilige Entkoppler, die sich die Wirkung des Magnetismus zu Nutze machen: Zwei Neodynium-Magnete im Standfuß und in der Trägerplatte stehen einander mit gleichen Polen gegenüber und stoßen sich ab. Mittels eines gleitenden Stifts bleiben sie übereinander positioniert und halten durch Belastung der Trägerplatte ihre Lage, ohne sich zu berühren. Der Effekt ist ähnlich einem Luftkissen und eliminiert die Übertragung von Vibrationen durch Trittschall und Bodenschwingungen auf Geräte und Lautsprecher vollständig.

Jeder NeoLev kann ein Gewicht von bis zu 8 Kilogramm tragen, bereits ein Set aus drei NeoLevs ist damit für die meisten Lautsprecher, Vorverstärker, Endstufen, Vollverstärker, Plattenspieler, CD-Player, DACs, Equalizer und andere Geräte der Audio- und Video-Kette als wirkungsvoller Entkoppler geeignet.

NeoLevs sind aus Aluminium gefertigt und schwarz eloxiert. Der Fuß hat ein magnetisches Element mit einer feinen Bohrung, die Trägerplatte ein magnetisches Element mit einem entsprechenden Stift. Zum Schutz des Fußbodens ist in den Standfuß ein Gummiring eingelassen, die Trägerplatte ist eben und glatt, so dass auch empfindliche Oberflächen geschont werden. Jeder NeoLev misst 48 mm im Durchmesse, die Höhe variiert je nach Belastung zwischen 22 und 30 mm. Das Gewicht beträgt 142 Gramm pro Stück. Zum Lieferumfang der NeoLev gehört auch ein 30 mm hoher Holzstab, der die Aufstellung erleichtert.

Die NeoLev können zum Stückpreis von 39,95 Euro direkt bei TritonAudio bestellt werden: http://tritonaudio.com/neolev.html.

In Deutschland verkaufen die Produkte von TritonAudio zudem Banzai Music, digital audio service, Digital Audionetworx und Music Store Professional. In Österreich sind Produkte von TritonAudio bei der Hans Drobilitsch GmbH erhältlich. In der Schweiz vertreibt Musix die Produkte von TritonAudio.

Quelle: TritonAudio



BeoSoundShape

Foto: Bang & Olufsen

BeoSoundShape

Foto: Bang & Olufsen


Produktnews - 09.05.2017

BeoSoundShape

BeoSound Shape ist ein modulares Lautsprechersystem, bestehend aus sechseckigen Kacheln, die dekorativ in einer beliebigen Anzahl und einem individuellen Muster an der Wand angebracht werden können. Mit BeoSound Shape sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und Designliebhaber können voll und ganz auf die Individualität eines Raumes eingehen.

BeoSound Shape ist als wahrhaftige "Wall of Sound" mit einem beeindruckenden Klang nicht nur ein perfekter Stimmungsmacher, sondern dank seiner einzigartigen Resonanzdämpfungsfunktionen auch ideal für große, multifunktionale Räume zu Hause oder für Geschäftsräume, Studios, Ausstellungsräume, Büros und Hotellobbys.

"Das akustische Raumklima ist essenziell für unser körperliches und seelisches Wohlbefinden, genauso wie natürliche Lichtverhältnisse, frische Luft und Bewegung. BeoSound Shape ist dank seiner intelligenten Klangverteilung und resonanzabsorbierenden Wirkung bestens gerüstet, die Herausforderungen der Raumakustik zu meistern",erklärt Marie Kristine Schmidt, Vice President Brand, Design & Marketing.

BeoSound Shape besteht aus mehreren Kacheln, die jeweils einen Lautsprecher, Verstärker oder akustischen Dämpfer beinhalten. Mindestens sechs Kacheln verbinden sich zu einem Ganzen und überzeugen mit beeindruckender Klangleistung und ansprechendem Design. Je nach individuellen Designvorstellungen können unendlich viele Kacheln miteinander kombiniert werden.

Nicht nur die Anordnung des BeoSound Shape kann ganz nach individuellen Wünschen gestaltet werden, das Lautsprechersystem bietet außerdem eine große Auswahl von Farben und Stoffen. Die Farbpalette von Bang & Olufsen reicht von Parisian Night Blue, Purple Heart, Infantry Green über Brazilian Clay und Wild Dove Grey bis hin zum klassischen Black.

Der einzigartige Bang & Olufsen Upmixing-Algorithmus schafft eine klare und präzise Klanglandschaft mit dem Vokalisten im Mittelpunkt und den Instrumenten am Rand. Bang & Olufsen bezeichnet diese akustische Anordnung als "Band an der Wand". Das Ziel dabei ist es, ein so reales Klangerlebnis zu schaffen, als ob sich die Band buchstäblich an der Wand befindet und ein Live-Konzert gibt, bei dem sich das Publikum frei im Raum bewegen kann.

Durch den BeoSound Core Verbindungshub, der hinter einer der sechseckigen Kacheln verborgen ist, wird das kabellose Streamen von Musik in hoher Audioqualität vom Mobilgerät über Streamingtechnologien wie AirPlay, integriertem Chromecast oder Bluetooth ermöglicht. BeoSound Core verfügt außerdem über Multiroom-Funktionen, durch die er mühelos mit weiteren Bang & Olufsen und B&O PLAY Produkten kombiniert werden kann. So können unterschiedliche Musiktitel in verschiedenen Räumen wiedergeben werden oder man lässt einen Titel im gesamten Zuhause abspielen.

BeoSound Shape wird ab August 2017 bei den Bang & Olufsen Fachhändlern erhältlich sein. Der Preis des BeoSound Shape hängt von seiner Größe, akustischen Leistung und der Stoffauswahl ab. Die Preise werden zur Einführung in den Geschäften bestätigt. Abhängig von der individuellen Auswahl liegt der Preis für ein Standard-Setup voraussichtlich bei etwa 4.000 Euro und mehr.

Quelle: Bang & Olufsen



Senneheiser HDV820

Foto: Sennheiser


Produktnews - 08.05.2017

Kopfhörerverstärker HDV 820

Auf dem Tokyo Headphone Festival, das am 29. und 30. April stattfand, stellte Sennheiser das jüngste Produkt seines High-End-Portfolios vor: den vollsymmetrischen Kopfhörerverstärker HDV 820. Aufbauend auf der Technologie des ersten digitalen Kopfhörerverstärkers aus dem Hause Sennheiser, des HDVD 800, bietet der neue HDV 820 eine verbesserte und höhere Auflösung sowie Komponenten mit einem äußerst geringen Klirrfaktor. Damit liefert er ein vollkommen neues Hörerlebnis selbst für anspruchsvollste Hörer.

Quelle: Sennheiser



NAD C 338 NAD C 338

Fotos: NAD


Produktnews - 04.05.2017

Neues NAD-Einstiegsmodell

NAD Electronics, der vielfach ausgezeichnete Hersteller von Audio- und Video-Komponenten, präsentiert mit dem neuen Vollverstärker C 338 das Einstiegsmodell der neuen Classic Line.

Neben umfangreichen, drahtlosen Streaming-Funktionen bietet der C 338 zwei analoge und je zwei digitale Eingänge in optischer und koaxialer Form zum Anschluss von Quellgeräten. Ein integrierter Phonovorverstärker ermöglicht die Kombination mit Plattenspielern (MM).

Der C 338 ist der erste Vollverstärker mit Google Chromecast built-in®, für die Wiedergabe von TIDAL, Deezer und weiteren Streamingdiensten. Die Steuerung und Navigation erfolgt über die Google Home App. Spotify User profitieren von der Spotify Connect® Funktion des C 338. Zwei im Lieferumfang enthaltene WLAN-Antennen decken die Frequenzbereiche 2.4 GHz und 5 GHZ ab und sorgen so in jeder Netzwerkumgebung für eine stabile Funkverbindung.

Die integrierte Bluetooth Funktion ermöglicht die drahtlose Verbindung mit kompatiblen Smartphones, Tablets und Computern zur Wiedergabe von Musik. Dabei wird der Bluetooth aptX Codec für eine optimale Klangqualität unterstützt. Über Bluetooth kann der C 338 auch mit der kostenlos erhältlichen NAD Remote App für Android und iOS Geräte bedient werden.

Trotz seiner kompakten Abmessungen liefert der C 338 eine vollkommen rausch- und verzerrungsfreie Dauerleistung von 2 x 50 Watt, bzw. 2 x 150 Watt Impulsleistung an 4 Ohm. Das aktive Netzteil wird von der neuentwickelten asymmetrischen PowerDrive-Schaltung kontrolliert und liefert 160 Watt bzw. über 300 Watt für Dynamikspitzen. Trotz dieser Werte verbraucht der C 338 nicht einmal halb so viel Strom wie das Vorgängermodell C 326BEE.

Die Vorverstärkersektion ist nicht weniger beeindruckend und verfügt über eine Solid State Lautstärkeregelung mit einem hochauflösenden Dynamikumfang von 120db in 0,5db Schritten, wie sie sonst nur in Ultra-High-End-Vorverstärkern zu finden ist. Der D/A-Wandler ist als 8-Kanal-Variante in Doppel Differential Modus realisiert, um ebenfalls einen Dynamikumfang von 120 db zu gewährleisten.

Der neue NAD C 338 ist ab sofort im autorisierten Fachhandel zum Preis von 699,- Euro (UVP) erhältlich.

Quelle: NAD Deutschland



Phonosophie PAS 1 Phonosophie PAS 1

Fotos: Phonosophie


Produktnews - 11.04.2017

Neuer Audio Server + Streamer von Phonosophie

In dieses Projekt hat PHONOSOPHIE all seine audiophilen Erfahrungen einfließen lassen. Seine Kraft bezieht der PHONOSOPHIE Audio Server aus seinem großzügig dimensionierten Linear-Netzteil, gespeist von einem Ringkerntransformator. Ein spezielles, für die Audioanwendung entwickeltes und optimiertes Betriebssystem ist die Basis der herausragenden Wiedergabequalität. Der PAS 1 bringt Musik aus dem heimischen Netzwerk, wie auch von der internen Festplatte zum Klingen. Dabei verarbeitet er alle gängigen Formate, getaktet von 44,1kHz bis 11,2MHz, inkl. DSD bis 512.

"Was dem Musikgenuss und der Klangqualität nicht nützt, wird nicht gemacht."

Das war schon immer das Credo von Ingo Hansen und seiner Entwicklungen von PHONOSOPHIE. Dies wurde sowohl bei der Entwicklung der eigenen Gerätereihe angewendet, als auch bei den Modifikationen in der T(uning)-SERIE. Das umfangreiche Zubehör zur Stromversorgung, Anlagenaufstellung und Verkabelung und vor Allem die beiden Optimierungslinien AKTIVATOR-TECHNIK und FIRST STEP dient diesem Streben nach bestmöglichem Klang.

Die rasante Entwicklung und Veränderung des digitalen Musikhörens stellt PHONOSOPHIE vor ähnlich viele und neue Aufgaben, wie deren Kunden. Software und Musikdatenformate werden kontinuierlich weiterentwickelt und was vor kurzem noch State-of-the-Art war, wird vielleicht morgen nicht mehr unterstützt. Die Bedienung der Geräte wird mit Features überfrachtet und zu einer komplizierten Tätigkeit. Mit den kleinen, digitalen Helfern, den APPs, verhält es sich ähnlich, wenn sie denn überhaupt stabil laufen.

Der PAS 1 wird über ein Smartphone, ein Tablet oder einem Computer mit einem Internetbrowser gesteuert, das macht auch ein Display auf dem Gerät überflüssig. Somit gibt es die klangverschlechternden Störungen, die ein solches Display verursacht, nicht.

Dies bedenkend hat PHONOSOPHIE ein Gerät für den Genuss digitaler Musik gebaut, das sehr einfach zu bedienen sein sollte, unabhängig von immer neuen Softwareentwicklungen bleiben muss und natürlich den eigenen Ansprüchen an optimalem Klang genügt. Mit einem, ausschließlich zur Musikverwaltung und -bereitstellung, reduziertem Linux-Betriebssystem und einem großen Ringkerntrafo ausgerüstet, präsentiert PHONOSOPHIE den neuen PAS 1.

Quelle: Phonosophie

Ausstattung:
  • UPNP / DLNA Client und Server
  • Webradio
  • Music Player Daemon kompatibel
  • Airplay
  • Native Ausgabe von DSD bis 512 (DAC abhängig)
  • SACD ISO Dateien (einzelne Lieder auswählbar)
  • 2 TB HDD interner Speicher für Musik (auf Wunsch auch SSD)
  • DSF, DFF, FLAC, WAV, AIFF, AAC, MP3, OGG, WMA
  • Samplingrate: 44,1kHz, 48kHz, 88,2kHz, 96kHz, 176kHz, 192kHz, 384kHz, 2,8MHz, 5,6MHz, 11,2MHz
  • Bitrate: 16-32 Bit (PCM), DSD bis 512
  • LAN oder WLAN Anbindung
  • NAS Anbindung
  • auf Wunsch Weboberfläche
  • Linearnetzteil (Ringkerntrafo)
  • Erstinstallation inklusive (per Fernwartung)
  • Maße (B x H x T): 220mm x 74mm x 345mm
  • Gewicht: 4,5 K


Preis:
ab 2.500 Euro, erhältlich ab Mai 2017


Bezugsadresse:
Phonosophie
I. Hansen Vertriebs GmbH
Luruper Hauptstr. 204
D-22547 Hamburg
Tel.: +49(0)40 83 70 77
E-Mail: support@phonosophie.de
Web: www.phonosophie.de



FiiO X5 III

Foto: HIGHRESAUDIO


Produktnews - 11.04.2017

HighRes Spieler FiiO X5 III

Der FiiO X5 3rd gen ist ein portabler, Android-basierter High Resolution Player mit einer Audiowiedergabe auf hohem Niveau. Der Player unterstützt die gängigen verlustfreien Audioformate. Der serienmäßige Speicherplatz von 32GB kann zusätzlich mit zwei SD-Karten bis maximal 256GB erweitert werden, was einem gesamten Speicherplatz von 544GB entspricht.

Mit Sampleraten bis zu 384kHz/32 Bit bietet er einen Klang in Mastering-Qualität und lässt somit keine Wünsche offen. Gleich zwei DAC-Chips sind im FiiO X5 3rd gen verbaut. Für jeden Kanal wird ein Chip vom Modell AKM AK4490EN verwendet. Die duale Einbindung der DAC-Chips ermöglicht eine sehr geringe Verzerrung und erreicht mit ihrer 32-Bit Verarbeitung die beste Wiedergabequalität für Ihre Musik.

Der FiiO X5 3rd gen lässt sich wunderbar als USB DAC mit Ihrem Computer verwenden. Ebenfalls doppelt verbaut sind die Kristalloszillatoren, welche für reduzierten Jitter, verbesserte Taktfrequenzen und allgemein stabilen Betrieb sorgen. Damit es weniger Artefakte bei verschiedenen Sampleraten gibt, arbeitet einer nur für die Formate DSD 44.1/88.2/176.4/352.8 (22.5792 MHz) und der andere nur für die Formate DSD 48/96/192/384 kHz (24.576MHz). Der FiiO X5 3rd gen bietet noch mehr Eigenschaften im Doppelpack: Der Kopfhörerausgang ist nebst der normalen 3,5 mm Variante ebenfalls als symmetrischer 2,5mm TRRS Ausgang vorhanden.

Wer symmetrische Kopfhörer oder ein symmetrisches Kopfhörerkabel benutzt, kann somit in den Genuss einer komplett symmetrischen Verbindung kommen. Im Gegensatz zu normalen Kabeln bieten symmetrische Kabel eine noch bessere Abschirmung gegenüber Störsignalen und bieten dadurch ein noch besseres Klangerlebnis.

Quelle: HIGHRESAUDIO

Eigenschaften:
  • Quad-core RK3188 processor, Android 5.1
  • Display: 3.97" IPS TFT Touchscreen, 480×800 Pixel
  • DAC-Chip: 2x AKM AK4490EN
  • Symmetrischer 2,5mm Kopfhörerausgang, 3,5mm Kopfhörerausgang
  • Maximale Auflösung: 384kHz/24bit, Native DSD64/128
  • 2.4GHz WiFi und Bluetooth 4.0 mit apt-x, Spielt vom NAS und DLNA
  • Formate:FLAC/APE/WAV/WMA/DSD/ALAC/OGG/MP3
  • Maximale Ausgangsleistung: 480mW (16O)
  • 32GB interner Speicher + Micro SD Slot bis 2x256GB
  • 3400mAh Li-Po 3,7V
  • Industry first support of MQA lossless format
  • Support for over 500GB (32GB internal + dual microSD)
  • Abmessungen: 114.2mm × 66.2mm × 14.8mm
  • Line out: Standard 3.5mm (shared LO/Coaxial out)
  • USB Verbindung: Micro USB 2.0 (charging/data transfer/docking function/USB DAC)
  • Farbe: Schwarz, Titan (silber/grau)

Preis:
449 Euro
bei HIGHRESAUDIO in Verbindung mit 50 Euro Gutscheincode



SUPRA Netzkabel LoRad SPC

Foto: SUPRA Cables


Produktnews - 07.04.2017

Netzkabel SUPRA LoRad SPC

Das Supra LoRad ist ein Netzkabel, das SUPRA zur Feier des 40-jährigen Jubiläums auf den Markt gebracht hat. Nur das beste in der Natur vorkommende Leitermaterial kann die elektrische Energie wahrlich entfesseln: Silber! Beibehalten wurden alle Vorteile der SUPRA-Netzleitungen wie die Abschirmung von Störfeldern, seien es elektrische und magnetische Felder oder die Einstreuungen von Radiosendern.

Verfügbar sind vor-konfektionierte Netzkabel in Standardlängen, sowohl in 10A als auch 16A Ausführung und natürlich Meterware auf Rollen zur Anfertigung beliebiger Längen. SUPRA empfiehlt hier die bestens geeigneten hauseigenen Netzstecker (SW-EU und SW-EU/A) und Kaltgerätekupplungen (SWF-10 und SWF-16).

Eigenschaften:
  • SPC - Versilbertes Kupfer (silver plated copper)
  • LoRad - geringste Abstrahlung (Lowest Radiation) von elektromagnetischen Feldern
  • Schicke Optik in anthrazit grau mit den gleichfarbigen Supra Steckern
  • vergoldete Kontakte, silberner Aufdruck
  • Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis
  • Entwickelt und hergestellt in Schweden

Preise:
1,0 m Supra LoRad SPC 2.5 CD-EU 159,00 Euro
1,5 m Supra LoRad SPC 2.5 CD-EU 169,00 Euro
2,0 m Supra LoRad SPC 2.5 CD-EU 179,00 Euro
4,0 m Supra LoRad SPC 2.5 CD-EU 219,00 Euro
UVP-Preise, inkl. 19 % MwSt

Adresse:
GEKO HiFi
Gerd Kopistecki
Ferdinand-Gabriel-Weg 4-8
D-59494 Soest
Tel: 02921/96949-20
E-Mail: kontakt@gekohifi.de

Web: www.geko-hifi.de

Quelle: SUPRA/GEKO-HIFI



Rauch & Schall

Foto: Rauch und Schall GmbH


Neueröffnung - 21.03.2017

Neuer HiFi-Laden in München

Seit dem 11.03.2017 gibt es einen neuen Anlaufpunkt für HighEnd Stereo, Heimkino der Spitzenklasse und Multiroom in München.

Der Eigentümer Stefan Rauch beschäftigt sich seit 20 Jahren auf diesem Gebiet und kann auf einen fundierten Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Das Leistungsspektrum von Rauch und Schall:

  • Anlagenoptimierung
  • Heimberatung
  • Planung Heimkinoanalgen
  • Installationsservice
  • Kabelkonfektionierung
  • Plattenspielerjustage
  • Raumakustikberatung
  • Steuerungslösungen
  • Ankauf Gebrauchtgeräte


Adresse:
Rauch und Schall GmbH
Kapuzinerplatz 1
80337 München

Tel.: 089/237 504 11
www.rauch-schall.de

Quelle: Rauch und Schall GmbH



Bang & Olufsen Palatial Wandlautsprecher.jpg

Foto: Bang & Olufsen


Produktnews - 06.03.2017

Wand- und Deckenlautsprecher von B&O

Bang & Olufsen geht mit dem amerikanischen Unternehmen Origin Acoustics eine neue Partnerschaft zur Entwicklung und Fertigung hochwertiger Wand- und Deckenlautsprecher ein. Dank dieser Zusammenarbeit erweitert Bang & Olufsen das akustische Produktportfolio an passiven Wand- und Deckenlautsprechern und bietet zusätzlich unzählige Design- und Leistungsoptionen. Das Portfolio reicht von Lautsprecherlösungen für Hintergrundmusik bis hin zu ausgeklügelten, hochwertigen Heimkinoinstallationen.

Die Erfahrung und die Technologien von Origin Acoustics in Verbindung mit dem Know-how und einzigartigen Design von Bang & Olufsen erschaffen ein modernes, leistungsstarkes Sortiment an architektonischen Lautsprechern. Die beiden neuen Produktreihen umfassen die Celestial-Deckenlautsprecher und die Palatial-Wandlautsprecher, erhältlich mit einer großen Auswahl an Abdeckungen, die perfekt mit jeder Inneneinrichtung harmonieren.

"Origin Acoustics wird in der Installationsbranche sehr geschätzt und respektiert, da sie hochwertige Lösungen liefern, die auch die spezifischen Anforderungen der Installateure berücksichtigen. Bang & Olufsen und Origin Acoustics haben dieselben Ansprüche an die Akustik und wollen ihren Kunden eine überlegene und präzise Klangqualität liefern. Dazu kommen die Begeisterung für technische Perfektion und der Sinn für Ästhetik", so Christoffer Østergaard Poulsen, Sr. Director, Home Integration.

"Das moderne Design von Bang & Olufsen war und ist in Bezug auf Luxus und Ästhetik immer eine Stufe besser als andere und wird es auch immer sein", führt Nick Berry, Executive Vice President bei Origin Acoustics, aus. "Wir sind stolz, dass Bang & Olufsen uns als Partner für die technische Planung und Fertigung ihrer architektonischen Lautsprecher ausgewählt hat."

Deckenlautsprecherserie Celestial
Die Deckenlautsprecher der Celestial-Reihe vereinen die perfekte Klangleistung mit Flexibilität und einfacher Installation. Flexibilität ist das Stichwort: ob für sanfte Hintergrundmusik, intensive Musikdarbietungen oder mitreißende Heimkinoerlebnisse - die Celestial-Deckenlautsprecher überzeugen in allen Einsatzbereichen.

Wandlautsprecherkonzept Palatial
Die Palatial-Wandlautsprecher sind für das aktive Hören konzipiert, ob es nun um Musik geht oder als unsichtbares Heimkino im Wohnzimmer.



Quelle: Bang & Olufsen

Dynaudio Custom Installation Serie

Foto: Dynaudio Germany GmbH


Produktnews - 01.03.2017

Dynaudio Custom Installation Serie

Der dänische Lautsprecherspezialist Dynaudio hat auf der ISE (Integrated Systems Europe) in Amsterdam neue Einbaulautsprecher für den Custom Installation Bereich vorgestellt.

Die Dynaudio Custom Installation Lautsprecher verfügen über dieselbe Dynaudio Chassistechnologie, die Dynaudio in den letzten 40 Jahren zu einer der erfolgreichsten Marken im Hifi- und High-End-Segment gemacht hat. Für die neuen CI Modelle wird diese Technologie in neuartige Einbaurahmen und werkzeuglos montierbare Clip-In Module eingesetzt.

Die Dynaudio CI Serie umfasst 4 Modelle: Wandeinbau-Lautsprecher und Deckeneinbau-Lautsprecher; beide in je einem kompakten 6.5 Inch und größeren 8 Inch Tiefmitteltöner-Format und mit beschichtetem 1 Inch Gewebehochtöner.

Die Deckeneinbau-Lautsprecher sind innen 18° zur Seite geneigt und 360° um die eigene Achse drehbar, während der Hochtöner zusätzlich angewinkelt werden kann, um die Abstrahlrichtung zu justieren.

Der Einbau der neuen CI Modelle erfolgt über einen, zum Patent angemeldeten, werkzeuglosen Einbaumechanismus, der sehr montagefreundlich ohne Beschädigung der Einbauöffnung erfolgt. Dank der magnetisch gehaltenen Abdeckungen lassen sich die Lautsprecher zudem sehr diskret in den Wohnraum integrieren.

Die Abdeckungen können flexibel an dem Lautsprecherrahmen positioniert werden, was insbesondere Architekten und Interieurdesignern mehr Spielraum in der Gestaltung bringt.

Dank der Verwendung der typischen Dynaudio Chassistechnologie bieten die CI Modelle die hohe Klangqualität der Dynaudio Hifi- und Heimkinolautsprecher, so dass Filmliebhaber die Dynaudio Einbaulautsprecher auch perfekt als Surround-Ergänzung verwenden können.

Michael Munch, Dynaudio CI Product Manager: "Wir haben die Dynaudio Custom Modelle so entwickelt, dass sie besonders leicht zu installieren sind, die Verwendung ist einfach zu verstehen, und die Konstruktion erlaubt eine hohe Flexibilität bei der Einrichtung. Und selbstverständlich müssen Dynaudio Einbaulautsprecher so gut klingen wie die klassischen Dynaudio Hifi-Lautsprecher. Wir möchten unsere Leidenschaft für Musik am liebsten mit jedem Musikhörer teilen - ganz egal wie groß oder klein der Raum ist. Jeder Dynaudio Custom Installation Lautsprecher wurde daher mit der gleichen Sorgfalt entwickelt wie unsere Dynaudio Home-, Auto- und Pro-Lautsprecher."

Die neue Dynaudio Custom Installation Serie wird ab Ende April 2017 verfügbar sein.

Die Modelle:

  • Dynaudio S4-C65 2-way in-ceiling
  • Dynaudio S4-C80 2-way in-ceiling
  • Dynaudio S4-W65 2-way in-wall
  • Dynaudio S4-W80 2-way in-wall


Quelle: Dynaudio Deutschland GmbH

Burmester B18

Foto: Burmester Audiosysteme GmbH


Produktnews - 31.01.2017

Burmester B18 Lautsprecher

Der neue B18 Lautsprecher ist als 2 ½ Wege Bassreflex Lautsprecher im Front-firing-Prinzip konstruiert und klanglich ein Allround-Talent: platzsparend, dabei gleichzeitig hochmusikalisch und dynamisch anspringend. Die Hochtonwiedergabe profitiert von dem exklusiv für Burmester entwickelten Ringstrahler, der für optimale Transparenz und Auflösung sorgt. Tiefmittel- und Mitteltieftöner sind eine Weiterentwicklung auf Basis des bewährten Treibers, der auch schon dem B10 Kompaktlautsprecher zu einer beeindruckenden Klangperformance verholfen hat.

Die hochkomplexe Frequenzweiche befindet sich in einer eigenen Gehäusekammer, ebenso wie der Mitteltieftöner, dessen eigenes geschlossenes Gehäuse eine besonders saubere Mitteltonperformance bewirkt. Ein vollständig neu entwickeltes, computerberechnetes Feder-Masse Dämpfungssystem sorgt für die optimale Entkopplung des Lautsprechers und macht ihn so extrem resistent gegen Bodenschwingungen. Die massive und besonders verwindungssteife Aluminium-MDF-Sandwich Front sorgt in Verbindung mit dem mittels FEM-Analyse optimierten Gehäuse für eine akkurate, präzise Basswiedergabe und reduziert das Nachschwingen des Gehäuses deutlich.

Zusätzlich zur mechanischen Dämpfung durch einen Schaumstoffzylinder besitzt der B18 Lautsprecher einen Bassschalter zur Anpassung der Basswiedergabe an die räumlichen Gegebenheiten und den persönlichen Hörgeschmack.



Quelle: Burmester Audiosysteme GmbH

AVM-Logo

Grafik: AVM Audio Video Manufaktur GmbH


Eilmeldung - 16.01.2017

Einbruch bei AVM

Nach einem offensichtlich gezielten und schweren Einbruch bei AVM wurde am vergangenen Wochenende eine große Zahl versandfertiger Geräte der OVATION und AVM30 Serie in Malsch entwendet. Die tonnenschwere Ware war größtenteils versandfertig, jedoch nur teilweise verpackt.

Bei zahlreichen Geräten ist noch keine vollständige Software aufgespielt. Zudem handelt es sich in vielen Fällen um leicht identifizierbare Sonderanfertigungen bzw. landesspezifische Versionen, die nicht zum Einsatz in der EU geeignet sind.

Bitte beachten Sie: Bei sämtlichen Geräten von AVM ist die Seriennummer elektronisch und unauslöschlich gespeichert, sodass entwendete Geräte aus dem Diebesgut auf einfache Weise identifiziert werden können. Bitte halten Sie gerne mit AVM Rücksprache und fragen Sie nach Seriennummern, sollte Ihnen verdächtig günstige Ware auf fragwürdigem Wege angeboten werden.

Hinweise auf Anbieter nimmt die Kriminalpolizei Karlsruhe unter folgender Telefonnummer entgegen: 07246/1324.



Quelle: AVM Audio Video Manufaktur GmbH

24-Bit MHz.PCM Recorder

Foto: friends of green sonic


Produktnews - 13.01.2017

Neuer 24-Bit MHz.PCM Recorder

friends of green sonic hat einen neuen Recorder für Musikaufnahmen als 24-Bit PCM-System mit einer Abtastrate von 4,2336 MHz entwickelt und somit digitales Audio neu definiert. Seit der Markteinführung der CD Anfang der 1980er Jahre kommen Digitalaufnahmen trotz vielfältig vorhandener Technologien nach wie vor nicht an die analoge Klangqualität heran. Den Klangpionieren des Labels friends of green sonic gelang jetzt ein ganz neuer Weg der Audioaufzeichnung: erstmals nutzten sie die hohe zeitliche Signal- und damit Klangauflösung von MHz.PCM und erreichten eine ganz neue Aufnahmequalität.

"Diese weltweit erstmalig erreichte hohe zeitliche Auflösung des Klanges übertrifft deutlich die Qualität der Super Audio CD und definiert digitales Audio völlig neu", so Stephan Schmidt, Firmengründer, Inhaber und Entwicklungsleiter von friends of green sonic.

Weitere Informationen auf www.green-sonic.com

Quelle: friends of green sonic

Vertrieb
friends of green sonic
Musikproduktion & Label
ceòlmhor-Haus | Rauschenwasser
Bielsteinweg 10 | 37120 Eddigehausen
Germany

Telefon / Phone +49 (0)5594 943153
Telefax / Fax +49 (0)5594 943154

Branko Glisovic

Foto: High End Society


Personalie - 02.01.2017

Führungswechsel in der High End Society

Branko Glisovic geht nach 25 Jahren erfolgreicher Geschäftsführung der HIGH END SOCIETY SERVICE GMBH in den wohlverdienten Ruhestand. Die Nachfolge als Geschäftsführer hat Herr Stefan Dreischärf bereits am 1. Januar 2017 angetreten.

.

Weitere, nicht mehr ganz taufrische Meldungen finden Sie in unserem Archiv.