Astor Piazzolla OBLIVION

Eine Hommage an den berühmten Tango-Komponisten Astor Piazzolla, der “Oblivion” für den Film ‘Enrico IV’ (1984) komponierte.

Salvatore Accardo, der gleichzeitig auch als Geiger und Dirigent agiert, hat gemeinsam mit Francesco Fiore einen Teil der Stücke für Violine und Streichorchester neu arrangiert.

Eine gelungene Neuinterpretation eingespielt von herausragenden Musikern und von hoher klanglicher Qualität überzeugt diese Neu-Interpretation.

Werbung:

Format: SACD, Vinyl

Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Ähnliche Beiträge