Home -> HiFi Test -> Pflege

Januar 2012 - Karl Belkner

audiophiler Tipp Für den Frühjahrsputz Ihrer Anlage:

3-Phasen-Reinigungs-Set von Horn Audiophiles

3-Phasen Reinigungsset von Horn Audiophiles

Im Laufe der Zeit erhöht sich an der Kontaktfläche von Buchse und Stecker durch Oxidation und Verschmutzung der Übergangswiderstand. Bei diesem schleichenden Prozess sind die über die Kontaktflächen übertragenen Frequenzen unterschiedlich betroffen. So kann es zu einer deutlichen Klangverschlechterung kommen. Die Firma Horn Audiophiles erkannte das Problem und bietet neben hochwertigen Kabeln auch ein Kontakt-Reinigungsset an. Das Set besteht aus dem Lösungsmittelgemisch PH-1 mit fünf Wirkstoffkomponenten und drei Reinigungsstiften. Die Stifte reinigen schonend, ohne von der Metalloberfläche Material abzutragen.



3-Phasen Reinigungsset von Horn Audiophiles
Anwendung

Nachdem alle Stecker der Hifi-Komponenten ausgesteckt sind, wird der filzähnliche Putzzylinder des schwarzen Reinigungstiftes in den PH-1 Kontaktreiniger eingetaucht. Mit halbkreisförmigen Drehbewegungen zwischen Daumen und Zeigefinger wird der schwarze Reinigungsstift in die Cinchbuchse eingeführt. Mit dem roten Reinigungsstift wird der Vorgang wiederholt. Bei dem gelben Polierstift erfolgt die Prozedur ohne Reinigungsflüssigkeit. Die Massekontakte der Buchsen und die Stecker werden idealerweise mit einem weichen Tuch unter Hinzugabe der PH-1 Reinigungsflüssigkeit (beispielsweise Brillenputztuch) gesäubert.


Preis/Vertrieb

Das komplette Set kostet 19,00 Euro (Stand 12/2011).
Der Vertrieb erfolgt nur über den Fachhandel.
Hier finden Sie die Fachhändlerliste.



Hersteller

Horn Audiophiles
Domänenweg 1
D-32369 Rahden
Tel.: +49 (0)5771 913 0747
Fax: +49 (0)5571 913 0757
email: horn.audiophiles@t-online.de
web: www.horn-audiophiles.de




Fazit

Endlich ein Reinigungsset zum erschwinglichen Preis, daß auch die schwer zugänglichen inneren Kontaktflächen der Cinchbuchsen gründlich säubert.